• IT-Karriere:
  • Services:

VW I.D. R: Elektrischer Pikes-Peak-Rennwagen soll erneut Rekord brechen

Der VW I.D. R soll auf dem Goodwood Festival of Speed die bisherige Rekordzeit übertreffen. Volkswagens Elektroautorenner hat schon das Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb vor der Verbrennerkonkurrenz gewonnen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Volkswagen I.D. R Pikes Peak geht in Goodwood wieder auf Rekordjagd.
Volkswagen I.D. R Pikes Peak geht in Goodwood wieder auf Rekordjagd. (Bild: Volkswagen)

Der Elektrorennwagen I.D. R von Volkswagen soll auf dem Goodwood Festival of Speed in Großbritannien eine neue Bestzeit aufstellen. Das Fahrzeug gewann mit einer Zeit von 7.57,148 Minuten bereits das Bergrennen Pikes Peak in den USA.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. finanzen.de, Berlin

In Goodwood feiert der I.D. R Pikes Peak seine Europapremiere. "Ich freue mich wahnsinnig, beim Goodwood Festival of Speed wieder am Steuer des I.D. R Pikes Peak zu sitzen", teilte Pilot Romain Dumas mit.

Beim I.D. R Pikes Peak arbeiten zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 500 kW (680 PS). Die nur 1,86 km lange Strecke in Goodwood wurde 2013 von Jonny Cocker im Lola-Drayson B12 69/EV in 47,34 Sekunden bezwungen. Den Allzeitrekord hält der ehemalige Formel-1-Pilot Nick Heidfeld, der 1999 die Strecke mit einem McLaren-Mercedes in 41,6 Sekunden fuhr.

Die Veranstaltung wurde im vergangenen Jahr nach Informationen von Electrek von mehreren Elektrofahrzeugherstellern dazu genutzt, ihre Autos zu präsentieren. So wurde dort das Zoe e-Sport Concept gezeigt. Es handelt sich dabei um eine Sportversion des vollelektrischen Renault Zoe, die aber nie auf den Markt kam. Auch Nissans dreisitziger Bladeglider und der Prototyp eines elektrischen Londoner Taxis wurden dort präsentiert. Tesla will auf dem Festival das Model 3 erstmals auf europäischem Boden zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  2. 77,90€ (Bestpreis!)
  3. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /