Volkswagen: Einmal VW ID.3 und zurück

Fehler im Antrieb, Alarm nachts um zwei: Wie VW mich vom ID.3, aber nicht von der Elektromobilität abbrachte.

Ein Erfahrungsbericht von Michael Vogt veröffentlicht am
Michael Vogts ID.3 wird auf den Abschleppwagen geladen.
Michael Vogts ID.3 wird auf den Abschleppwagen geladen. (Bild: Michael Vogt)

Er war nicht lange bei uns: Ende Mai trat unser Volkswagen (VW) ID.3 den Rücktransport zum Händler an. Nach nur etwas mehr als sechs Monaten war unsere gemeinsame Zeit zu Ende, wurde der Kaufvertrag rückabgewickelt.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen
Antimaterie: Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen

Forscher haben Antiprotonen in supraflüssigem Helium eingefangen und spektroskopisch untersucht. Das ermöglicht neue Untersuchungen an exotischen Atomen.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller


Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
Datenschutz bei Whatsapp etc.: Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
Eine Anleitung von Friedhelm Greis


Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche: Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg


    •  /