• IT-Karriere:
  • Services:

VW-Chef Diess: Volkswagen will eigenen Chip für seine Autos

Rund um einen eigenen Prozessor will Volkswagen das vollvernetzte und selbstlenkende Fahrzeug bauen - und es damit Tesla nachmachen.

Artikel veröffentlicht am ,
Herbert Diess
Herbert Diess (Bild: Alexander Migl/CC-BY 4.0)

Volkswagen will einen eigenen Chip für seine Fahrzeuge entwickeln. Auf diese Weise sollten mit Software und Hardware die wichtigsten Kompetenzen beim Fahrzeugbau der Zukunft hausintern vorangetrieben werden, sagte VW-Chef Herbert Diess dem Handelsblatt.

Stellenmarkt
  1. ModuleWorks GmbH, Aachen
  2. L-Bank, Karlsruhe

Bislang lässt sich Volkswagen wie die gesamte Branche Teile zuliefern, etwa von Nvidia oder Continental. Tesla hingegen entwickelt eigene Chips und lässt sie fremdfertigen. Dieses Vorgehen ist nicht neu, sondern wurde von Tesla lange geplant.

Auch bei Volkswagen sollen Partner die Chips in Zukunft fertigen, auch wenn diese nach Möglichkeit von VW entwickelt werden sollen. Dazu muss der Konzern zunächst die nötigen Kompetenzen aufbauen und entsprechende Fachleute einstellen.

Unterdessen macht nicht nur Tesla, sondern auch ein möglicher Markteinstieg Apples Diess Sorgen: "Die haben sich schon vor rund zehn Jahren mit dem Thema beschäftigt, irgendwann kommt Apple", soll der Manager laut Handelsblatt im kleinen Kreis gesagt haben. Nach ein oder zwei Fahrzeuggenerationen werde Apple dann relevante Marktanteile erobern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

SirAstral 05. Mai 2021 / Themenstart

Und du hast es geschafft, in zwei Beiträgen die nicht einmal mit dem inhalt auseinander...

Dwalinn 05. Mai 2021 / Themenstart

Defenitiv aber ich bezweifle das man irgendwann 50 Millionen Autos oder mehr produzieren...

Trollversteher 05. Mai 2021 / Themenstart

Au weia, ernsthaft? *facepalm* Mal abgesehen davon, dass dieser Einzeiler nicht mal im...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /