Abo
  • IT-Karriere:

VVS: S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Das ÖPNV-Unternehmen S-Bahn Stuttgart hat in der Region Stuttgart den Abschluss der WLAN-Aufrüstarbeiten seines Rollmaterials bekanntgegeben. Schon in der Aufbauphase wurde das System bereits gut angenommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Stuttgarts S-Bahnen haben ein WLAN-Symbol an der Front.
Stuttgarts S-Bahnen haben ein WLAN-Symbol an der Front. (Bild: S-Bahn Stuttgart)

Im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) fahren die S-Bahnen mittlerweile komplett mit einer WLAN-Ausstattung durch die Region. Wie der Betreiber Deutsche Bahn vermeldet, sind alle 157 elektrischen Triebfahrzeuge mit einer entsprechenden Ausrüstung ausgestattet worden. Das betrifft also sowohl die Baureihe 423 als auch die neuere 430.

Stellenmarkt
  1. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  2. über experteer GmbH, Künzelsau

Jeder Zug bietet insgesamt drei Access Points, die die vier Wagenteile, zwei Endwagen und zwei Mittelwagen, entsprechend ausleuchten. Für die Außenanbindung hat die Deutsche Bahn jeweils eine Box für das gesamte Triebfahrzeug installiert, die weitere Technik enthält. Dazu gehören ein Rechner, ein Modem sowie ein Router. Diese Box hat neben dem Anschluss zu den WLAN-Access-Points auch den Zugang zu den beiden externen Antennen, die den Mobilfunkempfang sicherstellen. Laut Deutsche Bahn müssen je Triebfahrzeug 260 Meter Kabel verlegt werden.

Der WLAN-Betrieb wurde schon während der Aufbauphase gestartet. Im bisher verkehrsreichsten Monat, aus Sicht des Datenverkehrs, haben sich laut der Deutschen Bahn 1,4 Millionen Endgeräte mit dem System verbunden. Es handelte sich dabei um den Mai 2019. Zu beachten ist hier allerdings, dass es im Bahnverkehr üblich ist, dass nicht einzelne Geräte erfasst werden, sondern jede Verbindung als neues Gerät in die Statistik einfließt. Deswegen haben Bahnunternehmen in der Regel auch deutlich mehr Fahrgäste, als die Bevölkerung der Stadt hergibt. So hat das ÖPNV-Unternehmen pro Monat etwa 13 Millionen Fahrgäste bei einer erreichbaren Einwohnerzahl von 2,7 Millionen. Bezogen auf die WLAN-Statistik bedeutet das, dass sich immerhin grob jeder zehnte Fahrgast ins S-Bahn-WLAN einbucht.

Die Region Stuttgart hat ein vergleichsweise großes S-Bahn-Streckennetz, das im Unterschied zu den Systemen in Hamburg und Berlin weniger der Verteilung der Fahrgäste innerhalb der Stadt dient, sondern viele Strecken aus der Region in der Innenstadt bündelt. Entsprechend übernehmen die Züge teils auch Aufgaben, die sonst Regionalbahnen obliegen. Mit 140 km/h in der Spitze sind die Züge auch schneller als die Systeme in Hamburg oder Berlin.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. (-90%) 5,99€
  3. (-72%) 8,30€
  4. 137,70€

ase (Golem.de) 01. Aug 2019 / Themenstart

Hallo, Ah, interessant. Ich seh' schon, wenn ich das nächste Mal in Stuttgart bin, sollte...

randya99 31. Jul 2019 / Themenstart

Same. WLAN im Zug ist 10 Jahre zu spät. Hätte lieber 2¤/Fahrt und keine 4% Preiserhöhung...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /