VR-Headsets: Oculus-Spiele laufen per Homebrew-Patch auch auf HTC Vive

Viele Käufer der PC-basierten Headsets Oculus Rift und HTC Vive ärgert der Kleinkrieg, den sich die Hersteller um Exklusivinhalte liefern. Ein Homebrew-Patch schafft - zumindest vorübergehend - teilweise Abhilfe.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Vive
HTC Vive (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Oculus-Spiele laufen nur auf Oculus Rift, Steam-Spiele nur auf HTC Vive: So wäre es den Herstellern vermutlich am liebsten - den Anwendern aber natürlich nicht. Mit einem inoffiziellen Patch hat nun ein Programmierer dafür gesorgt, dass zumindest einige Games, die Oculus exklusiv in seinem Store hat, auch auf dem Vive laufen. Das verstößt natürlich gegen die Nutzungsbedingungen, und möglicherweise schieben Oculus VR und Valve dem schon bald durch ein Update einen Riegel vor.

Stellenmarkt
  1. Spezialist (w/m/d) Conversational AI
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Senior Software Engineer (m/f/d)
    softgarden e-recruiting gmbh, Saarbrücken
Detailsuche

Aber zumindest vorübergehend können Vive-Anwender etwa das Rift-Exklusivspiel Lucky's Tale auf ihrem Headset ausprobieren. Dazu benötigen sie einen über Github verfügbaren Patch namens Revive. Nach der Einrichtung - die in der Readme kurz erklärt wird - muss weiterhin die Oculus-Software Home im Hintergrund laufen.

Revive übersetzt die Funktionen der Runtime von Oculus in Befehle für OpenVR, die dann eben auch Vive versteht. Nach aktuellem Wissensstand funktioniert das mit allen Spielen, so zumindest das US-Magazin Arstechnica.com.

Umgekehrt ist das Ganze übrigens einfacher: Immer mehr Spiele, die regulär auf Steam verfügbar sind, werden von den Entwicklern für alle VR-Systeme angepasst und laufen ohne großen Aufwand auch auf Oculus Rift.

Nachtrag vom 18. April 2016, 9:25 Uhr

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Inzwischen hat sich Oculus VR zu dem Thema geäußert. Die Firma ist nicht damit einverstanden, dass Exklusivspiele für das Rift mit einem Hack auch auf dem HTC Vive laufen. Die Nutzer sollten sich darauf einstellen, dass mit den "Updates für Games, Apps und die Plattform" an sich auch die Spiele so geändert werden, dass sie früher oder später nicht mehr mit HTC laufen würden, so die Firma im Gespräch mit Gamesindustry.biz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


smirg0l 18. Apr 2017

That moment when you search for a solution and the search ends up in a post made by...

Dwalinn 15. Apr 2016

*Klugscheißer Modus an* Nein du bekommst den XBO Controller und nicht den XB360...

Nemorem 14. Apr 2016

Vermutlich meinte der Autor, dass Steam die Vive nicht für den Occulus Store freigibt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /