Abo
  • Services:

VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

Artikel veröffentlicht am , Robert Kern
Der VR-Handschuh Dexmo kann Motion Capturing und Force Feedback.
Der VR-Handschuh Dexmo kann Motion Capturing und Force Feedback. (Bild: Dexta Robotics)

Während Leap Motion die Hände des Nutzers in Virtual Reality als Illusion per Software und Physik-Engine mit einer imaginären Haptik versieht, kann Dexmo ganz realen Druck mit seinem Exoskelett-Handschuh und Force Feedback an den VR-Anwender weiterreichen. Einerseits ermittelt Dexmo Finger- und Handbewegungen, umgekehrt spüren die Träger die virtuell ergriffenen Objekte als echten Widerstand.

Stellenmarkt
  1. EUROIMMUN AG, Dassow
  2. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin

Momentan sucht das chinesische Startup Dexta Robotics nach führenden Unternehmen im Bereich Virtual Reality, um Dexmo als Produkt auf den Markt zu bringen. Auf der Firmenseite kann die Entwicklung bis hin zum aktuellen Prototyp nachvollzogen werden, das Niveau der Immersion des Force Feedbacks sei bisher unerreicht. Dexmo komme mit einem eigenen Software Developement Kit und funktioniere in jeder simulierten 3D-Umgebung. Entwickler für das Oculus Rift, HTC Vive, PSVR oder Hololens müssten den Objekten nur eine Steifigkeit als Eigenschaft hinzufügen.

  • Dexmo ermittelt Hand- und Fingerbewegungen und liefert haptisches Feedback. (Bild: Dexta Robotics)
  • Dexta Robotics plant den Einsatz im Bildungssektor. (Bild: Dexta Robotics)
  • Kompatibel ist Dexmo mit allen gängigen VR-Headsets. (Bild: Dexta Robotics)
  • Kleine Motoren lassen den Nutzer einen Widerstand beim Ergreifen fühlen. (Bild: Dexta Robotics)
  • Noch sucht Dexmo nach Industriepartnern für den Marktstart. (Bild: Dexta Robotics)
Dexmo ermittelt Hand- und Fingerbewegungen und liefert haptisches Feedback. (Bild: Dexta Robotics)


Als Anwendungsszenarien skizziert Dexta Robotics Gaming, den Bildungssektor und wissenschaftliche oder auch medizinische Szenarien. Wann und zu welchem Preis der Dexmo-VR-Handschuh marktreif sein wird, bleibt noch offen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  4. 103,90€

Dwalinn 29. Aug 2016

Mir haben die Methoden in Otherland gefallen Es gab günstige Anzüge die Bewegungen...

Buddhisto 26. Aug 2016

Leisten können, wird sich Otto Normal Bürger das sicherlich nicht. Könnte aber in...

Hotohori 26. Aug 2016

Hätten sie lieber mal weg lassen sollen, aber gut, es gibt PCler die stehen auf so etwas. ;)

Hotohori 26. Aug 2016

Nicht wirklich, das nennt man schlicht Virtuelle Realität. Keine Ahnung wieso die Leute...

TobiVH 26. Aug 2016

Und jetzt nur noch eine Montur für die Arme und man kann sogar das Gewicht von Obejekten...


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /