Abo
  • Services:
Anzeige
Oculus Rift bekommt inoffizielle Mac-Unterstützung.
Oculus Rift bekommt inoffizielle Mac-Unterstützung. (Bild: Oculus/Facebook)

VR Desktop: Oculus Rift mit Mac-Unterstützung

Oculus Rift bekommt inoffizielle Mac-Unterstützung.
Oculus Rift bekommt inoffizielle Mac-Unterstützung. (Bild: Oculus/Facebook)

Für die Oculus Rift gibt es nach wie vor keine Mac-Unterstützung des Herstellers. Cindori hat nun die App VR Desktop for Mac vorgestellt, mit der das Head-Mounted-Display unter MacOS betrieben werden kann.

VR Desktop for Mac des schwedischen Unternehmens Cindori ist eine MacOS-Anwendung, mit der die Oculus Rift am Mac genutzt werden kann. Dazu ist aktuell jedoch eine Rift DK2 und nicht die Endkundenversion erforderlich. Zudem muss der Mac eine diskrete Grafiklösung bieten, was zahlreiche einfachere Modelle ausschließt. Künftig sollen auch die Handelsversion und HTC Vive unterstützt werden. Ab wann das der Fall ist, teilte das Unternehmen nicht mit.

Anzeige
  • VR-Desktop
  • VR-Desktop
  • VR-Desktop
  • VR-Desktop
  • VR-Desktop
  • VR-Desktop
VR-Desktop

VR Desktop for Mac erzeugt eine virtuelle Multidisplayumgebung mit mehreren Desktops. Alternativ kann eine virtuelle Videoleinwand zum Ansehen von Filmen oder Spielen mit der Brille betrachtet werden.

Für die Oculus Rift gibt es nach wie vor keine offizielle Mac-Unterstützung. Oculus-VR-Gründer Palmer Luckey erläuterte Anfang 2016 in einem Interview, dass die Grafikleistungen der Macs zu niedrig seien. Auch die Grafikkarte AMD Fire Pro D700 aus dem teuren Mac Pro erfülle nicht einmal die Minimalanforderungen für den Betrieb des Head-mounted-Displays.

Es gibt allerdings Berichte, dass Apple eine eigene VR-Brille plane. Im Januar 2016 meldete die Financial Times, dass Apple eine Forschungsabteilung mit mehreren Hundert Mitarbeitern aufgebaut habe, die verschiedene Prototypen entwickle, um damit Facebooks Oculus Rift oder Microsofts Hololens Konkurrenz zu machen. Bisher ist daraus aber noch nichts geworden.

VR Desktop for Mac kostet 23,79 Euro. Wer will, kann gegen Angabe seiner E-Mailadresse auch eine kostenlose Testversion herunterladen.


eye home zur Startseite
ArcherV 15. Feb 2017

Doch. Wenn man jemanden duzt obwohl derjenige es einem nicht angeboten hat, kann das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. FMB-Blickle GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  2. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  3. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  4. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  5. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  6. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  7. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  8. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  9. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  10. Elektromobilität

    UPS arbeitet an eigenem elektrischen Lieferwagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Viermal mehr Spieler

    bastie | 11:30

  2. Re: Die Geister, die man rief.

    Tet | 11:30

  3. Re: Wie oft eigentlich noch

    bombinho | 11:30

  4. Re: Prozessorkanten...

    superdachs | 11:29

  5. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    Dino13 | 11:27


  1. 11:29

  2. 11:07

  3. 10:52

  4. 10:38

  5. 09:23

  6. 08:40

  7. 08:02

  8. 07:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel