Abo
  • IT-Karriere:

VR-Brille: Audi E-Tron lässt Marvel-Figuren auf dem Rücksitz mitfahren

Im Audi E-Tron können Mitfahrer mittels VR-Brille an einem ungewöhnlichen Spielerlebnis teilnehmen: Fährt das echte Auto eine Kurve, fliegt beispielsweise ein Raumschiff in der virtuellen Welt in die gleiche Richtung.

Artikel veröffentlicht am ,
Virtual Reality im Auto
Virtual Reality im Auto (Bild: Audi)

Audi hat auf der Consumer Electronics Show 2019 (CES) in Las Vegas zusammen mit Marvel und dem Startup Holoride, an dem Audi beteiligt ist, eine Erlebnisplattform für Virtual Reality im Auto vorgestellt. Die Bewegungen des Fahrzeugs werden dabei in die Spielewelt übertragen, die Passagiere tragen VR-Brillen. Die Unterhaltungsform soll über eine offene Plattform kommerzialisiert werden und anderen Autoherstellern und Entwicklern zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Ismaning
  2. BG-Phoenics GmbH, München

Auf der CES zeigte Audi ein Spiel von Disney Games and Interactive Experiences: Marvel's Avengers: Rocket's Rescue Run versetzt den Spieler in die Welt eines Raumschiffs, das von den Guardians of the Galaxy bemannt ist. Zusammen mit Rocket, einem Charakter aus Marvel Studios Avengers: Endgame, bahnt sich der Spieler einen Weg durch ein Asteroidenfeld. Jede Bewegung des Autos wird in Echtzeit in die virtuelle Welt übertragen. Fährt das Auto eine enge Kurve, umkreist der Spieler in der virtuellen Realität ein gegnerisches Raumschiff. Beschleunigt der Fahrer den Audi E-Tron, beschleunigt auch das Raumschiff.

Holoride wird ein Software Development Kit zur Verfügung stellen, das die Schnittstelle zu den Fahrzeugdaten bildet. Auch Filme lassen sich nach Audis Angaben mit einem geringeren Risiko für Reiseübelkeit betrachten, da visuelles und gefühltes Erlebnis synchron laufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 58,99€

NoLabel 08. Jan 2019

Für alle "Alten" (inkl. mir) Stichwort "TopGun": Ich fänds daher viel besser, wenn man...

NoLabel 08. Jan 2019

Ja, und bei bzw. gegen Motion Sickness gibts in jedem Fahrzeug dann die passenden...


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /