VPN: Erste Testversion von Wireguard für Windows verfügbar

Die Entwickler von Wireguard haben eine erste Testversion ihrer VPN-Technik nun auch für Windows veröffentlicht. Noch fehlen zwar viele, vor allem sicherheitsrelevante Funktionen, die Software soll nun aber durch die Experimente der Nutzer verbessert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Wireguard-Maskottchen ist ein Drache.
Das Wireguard-Maskottchen ist ein Drache. (Bild: Pixabay)

Die moderne und freie VPN-Technik Wireguard ist auf Linux entstanden und läuft nun erstmals auch offiziell auf Windows. Das gibt der Initiator des Projekts, Jason Donenfeld, über die Mailingliste bekannt. Der Entwickler bemüht sich aber, die Erwartungen an die nun verfügbare Version möglichst klein zu halten und bezeichnet die Software deshalb auch als "Prä-Alpha".

Stellenmarkt
  1. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Donenfeld benutze diese Bezeichnung, "weil die Software noch nicht fertig ist und es viele Ziele gibt, die wir noch nicht erreicht haben, von denen aber viele sicherheitsrelevant sind. Wir haben auch noch nicht einmal damit begonnen, die Leistung zu optimieren". Immerhin sei die Software nun aber funktional einsetzbar.

Wireguard für Windows verfüge aber bereits über eine ähnliche UI wie jene für MacOS, eine Multiprozessarchitektur mit Prozessisolierung, eine Art Kill-Switch, um Netzwerkverkehr zu blockieren, der nicht über den Wireguard-Tunnel läuft, sowie signierte Treiber für Windows Server 2016 und 2019. Auch die MSI-Installer und Unistaller arbeiten wie gewünscht.

Trotzdem sei immer noch sehr viel Arbeit an dem Windows-Port zu leisten. Das Team hat dafür eine öffentlich einsehbare To-do-Liste bereitgestellt. Dort seien noch sehr viele Fehler aufgelistet und der Teil zu dem erst vor wenigen Wochen vorgestellten Wintun-Treiber sei besonders kritisch. Ebenso befinde sich die Sicherheit der Architektur zurzeit noch in Entwicklung. Um Letzteres weiter zu unterstreichen, stellt das Wireguard-Team auch eine Zusammenfassung der Angriffsfläche seines Windows-Ports bereit. Wer die erste Version des Windows-Ports von Wireguard trotzdem testen möchten, erhält diese zum Download über die Projektwebseite.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /