Abo
  • Services:
Anzeige
Speedport W 724 V
Speedport W 724 V (Bild: Deutsche Telekom)

Regulierung wird versteigert

Wenn die Telekom eine Milliarde Euro investiere und dafür die Regulierung versteigert werde, würden auch die Breko-Unternehmen eine Milliarde Euro Investitionssumme anbieten, wurde in dem Hintergrundgespräch gesagt. Dem Glasfaserausbau gäben die Breko-Mitglieder jedoch den Vorzug vor Vectoring im überalterten Kupferkabel.

Telekom-Sprecher Philipp Blank entgegnete: "Das Gegenteil der Aussagen ist richtig. Es ist haarsträubend, dass der Breko die bessere Versorgung der Menschen in den Nahbereichen um die Hauptverteiler untergraben will. Von den Wettbewerbern gibt es keine verbindlichen Ausbauzusagen, die auch nur annähernd die Größenordnung der Telekom erreichen. Wir stellen uns gerne dem Infrastrukturwettbewerb." Wenn Konkurrenten verstärkt in den FTTH-Ausbau investieren wollen, hindere sie niemand daran. Das Angebot der Telekom werde den Menschen mehr Auswahl ermöglichen. "Und das auch deshalb, weil die Wettbewerber unsere Infrastruktur mitnutzen können", sagte Blank.

Anzeige

Die Bundesnetzagentur habe in ihrem Regulierungsentwurf festgestellt, dass der Ausbau der Nahbereiche mit Glasfaser (FiberToTheCurb) und Vectoring positive Effekte auf die Flächendeckung mit hohen Bandbreiten und den Infrastrukturwettbewerb habe, kommentierte Blank. Profitieren würden nach Berechnungen der Behörde mehr als 5,7 Millionen Haushalte. "Für über 1,4 Millionen Haushalte im Nahbereich werden erstmalig Hochgeschwindigkeitsanschlüsse (NGA) verfügbar und die Versorgung von weiteren 4,3 Millionen Haushalten wird sich verbessern, weil sich für die Kunden Angebot und Wahlmöglichkeiten zwischen mehreren Anbietern erweitern und sich die immer wichtiger werdenden Upload-Bandbreiten deutlich erhöhen", betonte Blank in Richtung der TV-Kabelnetzbetreiber. Überproportional profitieren würden laut Blank nach Berechnungen der Behörde ländliche Gebiete, deren NGA-Versorgung sich im Nahbereich um rund 60 Prozent verbessern würde, gegenüber acht Prozent in städtischen Gebieten.

 Vplus: Festnetzbetreiber wollen VDSL2 Annex Q statt Vectoring

eye home zur Startseite
DerDy 24. Jan 2016

Danke für Deine Note. Brauche ich aber nicht. Aber für dich habe ich eine Info: Ein gro...

Ovaron 20. Jan 2016

Wer erzählt denn nur immer so einen totalen Unsinn? Hast Du Dir das ausgedacht? http...

Ovaron 20. Jan 2016

Dann steht im Dorf bereits ein KVz. Womit Dein nachfolgender Blödsinn genullt ist. Was...

bofhl 20. Jan 2016

Nur ist die Unternehmensstruktur und -Kultur in Neuseeland eine komplett andere - da...

Misanthrop 20. Jan 2016

Verfolge das hin und her schon länger und sehe wer bei mir in der Region wirklich was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. Staatliche Münzen Baden-Württemberg, Stuttgart
  4. Viessmann Elektronik GmbH, Allendorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  2. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  3. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  4. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  5. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  6. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  7. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  8. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  9. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  10. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. MX Board Silent Mechanische Tastatur von Cherry bringt Ruhe ins Büro
  2. Smartphone TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Re: wie kann das sein?

    devman | 17:31

  2. Re: Grungesetzwidrig

    David64Bit | 17:30

  3. Re: USB-Festplatten / microSDXC 200GB -> 80¤

    F4yt | 17:29

  4. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    Oktavian | 17:29

  5. "Recht auf eine gute Verwaltung"

    miauwww | 17:29


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel