Abo
  • Services:

Vorschau-Video Darksiders 2: Mit Tod und Verzweiflung durch den Schnee

Ein neuer Protagonist und eine Geschichte, die nicht ans Ende von Teil 1 anknüpft - Darksiders 2 ist keine gewöhnliche Fortsetzung. Golem.de konnte sich beim Anspielen davon überzeugen, dass Tod im Spiel eine weitaus lebendigere Figur ist, als sein Name vermuten lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorschau-Video Darksiders 2: Mit Tod und Verzweiflung durch den Schnee
(Bild: THQ)

Auf Krieg folgt Tod. In Darksiders 2 erzählt Vigil Games die Geschichte eines weiteren Reiters der Apokalypse. Dessen Abenteuer findet parallel zu den Geschehnissen aus Teil 1 statt. Tod glaubt nicht, dass sein Bruder Krieg für den verfrühten Weltuntergang verantwortlich ist. Nun reist er durch ein Fantasyreich zwischen Himmel und Hölle, um Verbündete zu finden und den Verstoßenen aus der Verbannung zu befreien.

Inhalt:
  1. Vorschau-Video Darksiders 2: Mit Tod und Verzweiflung durch den Schnee
  2. Agiler Sensenmann
  3. Ein Golem als Kletterwand

Wir haben das Einstiegslevel von Darksiders 2 gespielt, eine Landschaft aus Schnee und Eis. Tod reitet auf seinem Pferd "Verzweiflung", der schwarze Rabe "Asche" zeigt ihm den Weg. In einer großen Eisfestung klettert und kämpft der Spieler so flott wie im Vorgänger, die actionlastige Mixtur bleibt weitgehend unverändert.

Auf den ersten Blick unüberwindbare Schluchten sind für Tod kein Hindernis, da er Wände entlanglaufen kann. Nachdem wir einmal sein Sprungverhalten verinnerlicht hatten, kamen wir beim Anspielen auch in komplexen Passagen schnell ans Ziel. Gadgets wie ein auswerfbarer Greifhaken sollen im späteren Spielverlauf noch mehr Klettermöglichkeiten bringen. All das kennen Spieler schon aus der vorherigen Episode.

  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
  • Darksiders 2
Darksiders 2

Neu hinzu kommen einige Rollenspielelemente. In Darksiders 2 sammelt die Hauptfigur Erfahrungspunkte, Gold und Waffen. Beute fällt zufallsbasiert auf den Boden, wenn Gegner besiegt wurden. Unterschiedliche Rüstungsteile sollen Tod in jedem Spieldurchgang ein anderes Aussehen verleihen. Ob ein neues Item besser ist als die momentane Ausrüstung, lässt sich per Bildschirmeinblendung ohne Umweg ins Menü vergleichen. Unnütze Dinge verkauft der Spieler zum Beispiel bei Vulgrim, dem Dämonenhändler.

Agiler Sensenmann 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 99,90€ statt 124,90€
  4. 149,90€ statt 179,90€

Andreas_L 08. Jul 2012

Dass der Kampf gegen den Sandwurm lahm gewesen wäre, weiß ich jetzt nicht mehr. Ich fand...

Der mit dem Blubb 25. Jun 2012

Vielen Dank dafür, ein sehr guter und ausführlicher Einblick in den zweiten Teil. Bitte...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /