• IT-Karriere:
  • Services:

Alte Tugenden mit neuer Technik

Von kurzen Framerate-Einbrüchen abgesehen, macht die Thief Engine aktuell denselben Eindruck, den auch andere bisher enthüllte Next-Gen-Titel bei uns hinterlassen haben. Auf der einen Seite haben wir nicht das Gefühl, den nächsten großen Sprung im Bereich der Grafiktechnologie gesehen zu haben. Auf der anderen Seite reizen nun auch Multiplattform-Spiele endlich alle Möglichkeiten aus, die bis dato nur High-End-Computern in voller Qualität vorbehalten waren. Das fängt bei durchgehend hochaufgelösten Texturen an und endet mit weichen Schattenwürfen, die dazu noch glaubwürdig in Echtzeit berechnet werden.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Home-Office
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das Thief-Reboot einen Mehrspielermodus beinhalten, was für die Serie eine Premiere wäre. Zwar wollten uns die Entwickler dies weder bestätigen noch dementieren, auf aktuelle Pläne für herunterladbare Inhalte angesprochen, schien es uns aber so, als hätten wir ihnen beinahe eine verfrühte Multiplayer-Ankündigung entlockt.

Der etwa 20 Minuten langen Gameplay-Demo von Thief ist es bereits gelungen, an die dichte Atmosphäre der beiden ursprünglichen Serienteile anzuknüpfen. Grafisch konnte die Präsentation ebenfalls überzeugen. Besonders im Direktvergleich mit dem sehr ähnlich designten Dishonored ist gut zu erkennen, dass die hier verwendete Engine nicht mehr an veraltete Konsolenhardware angepasst wurde.

  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
Thief

Die zweimal identisch vorgespielte Demo war allerdings komplett vorgescriptet, auch wenn sie live gespielt wurde. Wie viel spielerische Dynamik Thief letztendlich bieten wird und wie sich die K.I.-Figuren ohne vorbestimmte Scriptereignisse verhalten, konnte uns Eidos Montreal also noch nicht zeigen. Sollten sich die Entwickler in diesen Bereichen jedoch keine groben Schnitzer erlauben, werden sich Freunde des Stealth-Genres mit Sicherheit diebisch über Garretts Rückkehr freuen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Durch die Nacht mit Garrett
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 2,50€
  3. 8,49€
  4. 51,90€ (Release 12. Februar)

elend0r 08. Apr 2013

Ist mitunter einfach nicht simpel. Irgendwas zu stürmen und alles nieder zu mähen ist oft...

dbettac 06. Apr 2013

Es ist doch vollkommen egal, wie das Kampfsystem in einem Spiel funktioniert, bei dem...

shazbot 05. Apr 2013

Viel schlimmer als das finde ich, das es eine "Instinkt"-Funktion geben wird. Das wird...

brunobrotspecht 04. Apr 2013

Sehe ich ähnlich.

dp (Golem.de) 04. Apr 2013

Vielen Dank für das Lob, dann hat sich die lange Reise ja gelohnt. :) Besten Gruß Daniel...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /