Abo
  • Services:

Durch die Nacht mit Garrett

"Die Nacht. Meine Zeit." Diesem Motto folgend, soll Thief komplett bei Nacht spielen, durch den ständigen Wechsel von Innen- und Außengebieten aber trotzdem abwechslungsreich bleiben. Als Vorbild für die Atmosphäre in der Stadt dienen Horrorfilme. Entsprechend schleicht Garrett nicht nur im Schutz von Schatten, sondern auch immer wieder durch dichten Nebel, der nur noch Silhouetten von Menschen in naher Umgebung erkennen lässt. Hoch oben auf einem Hausdach bietet sich trotzdem eine gute Aussicht über die komplette Stadt, auch weit entfernte Gebäude sind klar zu erkennen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München
  2. Rodenstock GmbH, München

Thief soll im Laufe des Jahres 2014 für PC, Playstation 4 und "weitere Next-Generation-Konsolen" erscheinen. Damit ist wahrscheinlich eher ein Xbox-360-Nachfolger als die schon erhältliche Wii U gemeint. Wir haben die aktuelle Version von Thief auf einem PC vorgeführt bekommen. Zwar soll das Spiel auf allen Systemen nahezu identisch aussehen, der PC ist laut Eidos Montreal aber von Anfang an zur Lead-Plattform für die Entwicklung erklärt worden.

Als technischer Untersatz kommt eine stark modifizierte Unreal Engine 3 zum Einsatz, die von den Entwicklern schlicht Thief Engine genannt wird. Von Epics Sound-Code sollen zum Beispiel nur noch 15 bis 20 Prozent im Spiel genutzt werden, während größere Teile aus dem Ur-Dark-Projekt stammen. Das gilt allerdings nicht für die bisherige Stimme von Garrett. Eidos Montreal hat sich zugunsten authentisch wirkender Zwischensequenzen für einen Schauspieler entschieden, der sowohl Motion-Capture- als auch Sprachaufnahmen gleichzeitig zum Besten geben kann.

  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
Thief

In einer gesonderten Techdemo, die in der gezeigten Form nicht im fertigen Spiel zu finden sein wird, wurden einzelne Effekte der Thief-Engine noch einmal besonders hervorgehoben. In einer Pfütze beobachteten wir etwa ein Echtzeitspiegelbild der Umgebung, inklusive am Himmel zuckender Blitze. Mit Tessellation gestaltete Levelgeometrie gehört genauso zum Funktionsumfang wie in Echtzeit berechnete Zerstörungseffekte. Wir konnten uns davon anhand einer mehr und mehr in Brand geratenen Kirche vergewissern, die schlussendlich komplett in sich zusammengebrochen ist. Derartige Zerstörungsszenarien soll es im eigentlichen Spiel nur an vorbestimmten Stellen geben. Die Möglichkeit, an jedem Ort Feuer zu legen und so Großbrände auszulösen, würde die Spielbalance viel zu sehr durcheinanderwirbeln.

Der wichtigste Aspekt in Bezug auf die Grafik von Thief sind dynamische Licht- und Schatteneffekte. Die Möglichkeit, im Schatten eines Wachmanns an seinen Kollegen vorbeizuschleichen, mag im ersten Moment ein wenig albern klingen, zeigt aber die kreativen Möglichkeiten für den Spieler beim Schleichen.

 Ein Dieb muss kein Mörder seinAlte Tugenden mit neuer Technik 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

elend0r 08. Apr 2013

Ist mitunter einfach nicht simpel. Irgendwas zu stürmen und alles nieder zu mähen ist oft...

dbettac 06. Apr 2013

Es ist doch vollkommen egal, wie das Kampfsystem in einem Spiel funktioniert, bei dem...

shazbot 05. Apr 2013

Viel schlimmer als das finde ich, das es eine "Instinkt"-Funktion geben wird. Das wird...

brunobrotspecht 04. Apr 2013

Sehe ich ähnlich.

dp (Golem.de) 04. Apr 2013

Vielen Dank für das Lob, dann hat sich die lange Reise ja gelohnt. :) Besten Gruß Daniel...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

    •  /