Abo
  • Services:

Magie im Fokus

Ganz ohne Hokuspokus kommt Thief dann aber doch nicht aus. Ein mysteriöses Ereignis zu Anfang des Spiels verleiht Protagonist Garrett Spezialfähigkeiten. Die sogenannten Fokuskräfte lassen ihn beispielsweise die Zeit verlangsamen, um in Kämpfen einen Vorteil zu haben oder ganz in Ruhe Schlösser knacken zu können. Beides geschieht in Form von Minispielen, die ähnlich wie Quicktime-Events ablaufen. Der Spieler muss etwa vorgegebene Zielmarkierungen am Körper des Gegners anvisieren, es folgt eine automatische Takedown-Sequenz und der Kampf ist gewonnen.

  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
  • Thief
Thief
Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Über den Ursprung von Garretts Kräften wollten die Entwickler nur so viel verraten: Es handelt sich dabei nicht um mechanisches Equipment und der Spieler wird nicht gezwungen, von den Fähigkeiten Gebrauch zu machen. Entscheidet er sich aber doch dazu, kann er sie nicht unbegrenzt beanspruchen. Die dafür nötige Energie lässt sich im Laufe einer Mission auf nicht näher erklärten Wegen wieder auffüllen.

Thief lässt den Spieler eine große, barrierelos aufgebaute Stadt erkunden. Er kann mit Hilfe eines "The Claw" genannten Greifhakens auf Dächer klettern und sollte dies auch in Anspruch nehmen. In den meisten Bezirken wird Garrett schnell als Dieb erkannt und muss sich deswegen ungesehen fortbewegen. An wenigen Orten trifft er Helfer, die ihm für erbeutetes Gold Waffen und andere Gegenstände verkaufen. Aktuell experimentiert das Entwicklerteam auch mit einem Crafting-System, etwa zur Herstellung unterschiedlicher Bomben oder Pfeile.

Eine einblendbare Minikarte zeigt Haupt- und Nebenaufgaben, die ohne merkbaren Übergang in der Spielwelt starten. In der uns präsentierten Demo erweckt das goldene Amulett eines reichen Architekten Garretts Interesse. Unbemerkt verfolgt er sein Opfer quer durch die ganze Stadt und hinein in ein marodes Tunnelsystem, das als Hintereingang eines riesigen Bordells fungiert. Auf dem Weg dorthin erinnern uns rasant ausgeführte Parkour-Tricks an Mirror's Edge von Dice, das ja ebenfalls aus der Ego-Perspektive gespielt wird.

 Prinz des ChaosEin Dieb muss kein Mörder sein 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

elend0r 08. Apr 2013

Ist mitunter einfach nicht simpel. Irgendwas zu stürmen und alles nieder zu mähen ist oft...

dbettac 06. Apr 2013

Es ist doch vollkommen egal, wie das Kampfsystem in einem Spiel funktioniert, bei dem...

shazbot 05. Apr 2013

Viel schlimmer als das finde ich, das es eine "Instinkt"-Funktion geben wird. Das wird...

brunobrotspecht 04. Apr 2013

Sehe ich ähnlich.

dp (Golem.de) 04. Apr 2013

Vielen Dank für das Lob, dann hat sich die lange Reise ja gelohnt. :) Besten Gruß Daniel...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /