Abo
  • Services:

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Far Cry New Dawn
Artwork von Far Cry New Dawn (Bild: Ubisoft)

Das Jahr 2019 fängt gruselig an: Am 25. Januar schickt das Remake von Resident Evil 2 die Spieler erneut nach Raccoon City. Dank überarbeiteter Kampagne und sehenswerter neuer Grafik dürfte das nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Veteranen zum (angenehmen) Horror werden.

Inhalt:
  1. Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
  2. The Division 2 und die Zwillinge von Wolfenstein
  3. Harry Potter oder der mobile Höllenfürst?

Beim Anspielen hat das Action-Adventure jedenfalls einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Übrigens bastelt Publisher Capcom mit der Veröffentlichung zum fast gleichen Termin wie Resident Evil 7 (2017) und Monster Hunter World (2018) allmählich eine hübsche Tradition. Wir sind neugierig, was Ende Januar 2020 an den Start geht!

Nur vier Tage später folgt dann so etwas wie das Gegenteil von Resident Evil: Am 29. Januar will Square Enix das ebenso familienkompatible wie durchgeknallte Kingdom Hearts 3 veröffentlichen. Hauptfigur ist ein typisch japanischer Rollenspielheld, ihm zur Seite stehen Figuren wie Donald Duck, Goofy und Jack Sparrow aus Fluch der Karibik. Schade: Trotz der exzellenten Sprachausgabe einiger Vorgänger erscheint das neue Spiel nur mit deutschen Untertiteln, was den Kreis der jüngeren Spieler empfindlich einschränken dürfte.

Im Februar 2019 folgen dann gleich zwei postnukleare Abenteuer: Am 15. des Monats erscheinen sowohl Far Cry New Dawn als auch Metro Exodus. Ersteres spielt erneut im US-Bundesstaat Montana, aber diesmal nach der Detonation einer Atombombe. Und in Metro sind Spieler nach dem großen Krieg in den Weiten von Russland unterwegs. Es wird spannend sein zu sehen, welches der Spiele sich besser schlägt!

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Genaue eine Woche später will Bioware sein nächstes großes Spiel veröffentlichen, nämlich das auf einem fremden Planeten angesiedelte Anthem. Beim Anspielen hat der Multiplayermodus richtig viel Spaß gemacht. Aber viele Details - etwa wie die Kampagne aufgebaut ist - sind noch nicht bekannt. Wenn Anthem so stark wird, wie erhofft, könnte es mit seinem Onlinemodus die folgenden Monate prägen und Wettbewerbern wie Destiny das Leben sehr schwer machen.

Allerdings: Zumindest ein Teil der Zielgruppe dürfte sich schon ab dem 26. Februar nur noch für Anno 1800 (Angespielt auf Golem.de) interessieren. Das Aufbauspiel von Blue Byte setzt auf Abenteuer und Entdeckungen in der Welt der industriellen Revolution. Neben Klassenkampf wird es auch Streiks in den wunderschönen Metropolen geben. Wenig später schon, nämlich am 7. März, geht es mit Total War - Three Kingsdoms historisch und taktisch weiter, die riesigen Armeen kämpfen im China des 2. Jahrhunderts.

The Division 2 und die Zwillinge von Wolfenstein 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

melog89 07. Jan 2019 / Themenstart

Sehe ich auch so, zocke im Moment noch leidenschaftlich Skyrim VR (ca. 150h jetzt) und...

freddx12 05. Jan 2019 / Themenstart

Die originale xbox one lohnt sich halt gar nicht außer man kauft sie gebraucht, weil man...

bark 02. Jan 2019 / Themenstart

Warframe?

Lanski 02. Jan 2019 / Themenstart

Steht auch auf meiner Wunschliste. :) So wies aussieht gibts da diesmal wieder eine...

Z101 02. Jan 2019 / Themenstart

Bayonetta 3 wird sicherlich dieses Jahr erscheinen, Platinum Games hat da diverse...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /