Abo
  • Services:

Vorschau Spielejahr 2017: Vom Wilden Westen in die Andromedagalaxie

Für viele Spieler dürfte klar sein: Das Hoffnungsspiel schlechthin im Jahr 2017 ist Red Dead Redemption 2 - und sei es "nur" als nächstbester Ersatz für ein GTA. Aber auch jenseits des Wilden Westens von Rockstar ist mit tollen Games zu rechnen - sogar schon für die ersten Monate des neuen Jahres.

Artikel von veröffentlicht am
Ein Cowboy in Red Dead Redemption 2
Ein Cowboy in Red Dead Redemption 2 (Bild: Golem.de)

Immerhin eine wichtige Sache wissen wir jetzt schon fast sicher über das Spielejahr 2017: Rockstar Games wird kein neues GTA ankündigen und erst recht kein neues GTA veröffentlichen. Stattdessen wird sich das Entwicklerstudio auf die Fertigstellung und Vermarktung von Red Dead Redemption 2 konzentrieren. Das könnte selbst für diejenigen Spieler eine gute Nachricht sein, die "Spiel mir das Lied vom Tod" nicht auswendig können und weder einen Cowboyhut noch einen Pistolengurt besitzen.

Inhalt:
  1. Vorschau Spielejahr 2017: Vom Wilden Westen in die Andromedagalaxie
  2. Retroabenteuer von Mr. Monkey Island
  3. Gerüchte und Hardware

Schließlich gilt der 2010 veröffentlichte Vorgänger als eines der besten bislang überhaupt veröffentlichten Games. Und wer wirklich nichts mit dem Szenario anfangen konnte, nimmt RDR 2 halt als Alternative für ein neues GTA - besser als nichts, oder? Über den Inhalt und die Handlung von Red Dead Redemption 2 ist abgesehen von dem, was im Trailer zu sehen ist, bislang kaum etwas bekannt.

Vor der geplanten Veröffentlichung des Spiels im Herbst 2017 können Spieler in viele andere interessante Welten eintauchen. Der erste große Titel wird allerdings ziemlich düster: Ende Januar 2017 will Capcom sein Resident Evil 7 veröffentlichen, das Spieler in eine mit Blut getränkte und von Leichen gepflasterte Horrorwelt versetzt. Das Actionspiel will auf alte Serienstärken, makabre Überraschungen und einen gepfefferten Schwierigkeitsgrad setzen.

Etwas später, vermutlich aber noch im ersten Quartal 2017, schickt Bioware alle Abenteurer in Mass Effect Andromeda in eine andere Galaxie. Das ist wörtlich gemeint: Das Rollenspiel will Spieler in unseren Nachbarspiralnebel versetzen, um dort nach einer neuen Heimat für die Menschheit und andere Bewohner der Milchstraße zu suchen. Die Handlung dreht sich also nicht um böse Invasoren, sondern der Spieler selbst ist der mehr oder weniger feindliche Alien. Das Programm will mit aufwendiger Grafik auf Basis der Frostbite-Engine von Dice, vor allem aber mit einer halbwegs offenen Welt und viel Story aufwarten.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  2. ESO Education Group, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Und noch einmal ganz andere Welten kommen von Ubisoft im Frühjahr: Mitte Februar 2017 soll das Actionspiel For Honor erscheinen, in dem sich grimmige Rittersleute aus unterschiedlichen Teilen der Welt gegenseitig die Köpfe und Burgen einschlagen. Beim Anspielen hat der grafisch opulente Titel bisher einen sehr guten Eindruck gemacht. Und in Ghost Recon Wildlands geht es Anfang März 2017 ins grafisch imposante Hochland von Bolivien, wo der Spieler als Elitepolizist gegen die Drogenmafia kämpft.

Retroabenteuer von Mr. Monkey Island 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote

ArcherV 03. Jan 2017

+1 den Leuten geht es einfach nur darum sinnlos gegen Steam und co rumzuhaten.

plaGGy 02. Jan 2017

Alleine der Aufwand welcher nötig wäre solche Enden in eine Sequelz, wenn auch nur im...

textless 02. Jan 2017

Meine Most-Wanted 2017: Dragon Quest 8 im Januar, Halo Wars 2 im Februar, Ever Oasis...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /