Gerüchte und Hardware

Dazu kommen möglicherweise Titel, an denen die Entwickler laut mehr oder weniger glaubwürdigen Gerüchten schon arbeiten. Dazu gehören unter anderem Diablo 4 und ein nächster Teil in der Rollenspielserie The Elder Scrolls, ebenso wie ein weiteres Spiel von Niantic (Pokémon Go) - ab und zu war etwa zu hören, dass so etwas wie ein Harry Potter Go erscheinen könnte. Sehr wahrscheinlich ist das aber nicht.

Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh
Detailsuche

Im Herbst 2017 ist dann sicher mit Spielen zu rechnen, die noch nicht angekündigt sind. Das Entwicklerstudio Dice arbeitet an Star Wars Battlefront 2 - diesmal hoffentlich auch mit einer Solokampagne. Parallel könnte von Respawn Entertainment (Titanfall 2) aber auch ein Actionspiel nur für Solisten in der Welt von Star Wars fertig werden, an dem das Studio schon länger programmiert.

Square Enix dürfte früher oder später ein neues Tomb Raider und vielleicht ein weiteres Deus Ex vorstellen und Ubisoft einen weiteren Abstecher in die Vergangenheit, nämlich im nächsten Assassin's Creed, das Gerüchten zufolge im alten Ägypten angesiedelt sein wird.

Sportspielefans können sich natürlich auf ein Fifa 18 und ein PES 2018 freuen, aber auch für NBA-Basketball und diverse Rennspiele sind Fortsetzungen und Aktualisierungen zu erwarten, etwa Gran Turismo Sport. Actionspieler können fast sicher wieder mit einem Call of Duty rechnen - Ende 2017 müsste das von Sledgehammer Games kommen und möglicherweise den Untertitel Advanced Warfare 2 tragen.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Was neue Hardware angeht, stehen bislang zwei Termine fest: Nintendo will im März 2017 seine Hybridkonsole Switch veröffentlichen, die neben einem Wohnzimmermodus mit Anschluss an den Fernseher auch als Tablet für unterwegs genutzt werden kann. Früher oder später soll für das Gerät das nächste The Legend of Zelda erscheinen. Ob es schon zur Veröffentlichung von Switch soweit ist, ist unklar - vermutlich wird es allein schon aus Marketinggründen etwas später. Nach und nach dürften für die Konsole weitere Klassiker von Nintendo in neuer Fassung folgen, von Mario Kart bis Mario Bros.

Microsoft will im Herbst die Xbox One Scorpio veröffentlichen. Die Konsole soll eine Rechenleistung von rund 6 Teraflops bieten. Zum Vergleich: Die Playstation 4 Pro schafft "nur" rund 4,2 Teraflops. Interessanter als diese Zahlen wird aber, was Microsoft neben der Unterstützung für natives 4K-Gaming sonst noch so mit der hohen Leistung anstellen will.

Und: Mit welchem Line-up an Spielen will der Hersteller die Spieler zum Kauf überreden? Besonders naheliegend wäre unter anderem ein neues Halo - schließlich steht die Serie traditionell für besondere Grafikpracht, aber auch für neue MS-Hardware. Der Master Chief wäre außerdem kein schlechter Kandidat, um das Spielejahr 2017 würdevoll abzuschließen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Retroabenteuer von Mr. Monkey Island
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Alle Produkte heute versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • c(u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) • Sony-TVs heute im Angebot (u. a. KE-55XH90/P 729€) [Werbung]
    •  /