Abo
  • Services:

Vorschau 2015: Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen

The Witcher 3 ist eines von vielen potenziellen Spitzenspielen 2015. Neben der von Hexer Geralt und seiner Begleiterin steht die Rückkehr weiterer Helden an: etwa von Batman, Nathan Drake und Lara Croft. Auch bei Technik und Hardware dürfte viel passieren - Stichworte: Oculus Rift und DirectX-12.

Artikel veröffentlicht am ,
The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt)

2015 könnte das Jahr der Charakterköpfe werden - jedenfalls, was Computerspiele betrifft: Während in den Open-World- und Sandbox-Games von 2014 das heimliche Motto "Die Welt ist der Star" galt, sorgt in den kommenden Monaten eine ganze Armada von echten Helden für hoffentlich viel Spielspaß. Den Anfang macht das Trio Trevor, Michael und Franklin in der Portierung von GTA 5 für Windows-PC. Die soll am 27. Januar 2015 erscheinen - übrigens am gleichen Tag wie eine weitere Umsetzung: Grim Fandango Remastered für Playstation 4, PS Vita, Windows-PC, OS X und Linux.

Inhalt:
  1. Vorschau 2015: Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Hübsche Hexenbegleitung
  3. Oculus Rift plus Steam Machine plus DirectX-12

Am 10. Februar erscheint nach aktuellem Stand das erste große neue Spiel des Jahres: Evolve von den Turtle Rock Studios, in dem Spieler im Team gegen ein riesiges und nur von einem Spieler gesteuertes Monster antreten. Wenig später, Mitte Februar, geht es mit einem weiteren Antihelden in die Schlacht: In Total War Attila steuern Spieler die Reiterhorden des Hunnenkönigs, mit dem sie erstmals in der Strategieserie überall ein schnell auf- und abbaubares Lager errichten können.

Ende Februar 2015 wird der in Sachen Gewalt nicht gerade zimperliche, historische Attila allerdings von Dying Light in den Schatten gestellt. Noch ist aber nicht klar, ob das Actionspiel von Techland hierzulande überhaupt auf den Markt kommt. Zumindest betreibt Publisher Warner Bros bislang auch in Deutschland PR für das Spiel, dem die USK bislang keine Freigabe erteilt hat - angesichts des blutrünstigen Zombiegemetzels droht vermutlich sogar eine Indizierung.

Wer das zum Schreien findet, hat dazu etwas später in einem eher als Geheimtipp gehandelten Spiel mehr als genug Gelegenheit: Scream Ride heißt eine Achterbahnsimulation für Xbox One und 360, in der Spieler wilde Loopings und krasse Gefälle nicht nur konstruieren und befahren, sondern auch physikalisch korrekt in die Luft jagen können.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Nürnberg, Augsburg, München
  2. Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Wer bei so etwas am liebsten die Polizei rufen möchte, hat dazu umgehend Gelegenheit: Am 19. März 2015 will EA das von vielen Spielern mit gemischten Gefühlen erwartete Battlefield Hardline veröffentlichen, das statt auf Elitesoldaten auf Super-Gendarmen setzt - hoffentlich funktioniert der Multiplayermodus besser als bei Battlefield 4. Ein paar Tage später will Sony das PS4-exklusive Bloodborne veröffentlichten, das von From Software stammt, dem Entwickler der Dark-Souls-Serie, welches bei Messen bislang einen sehr guten Eindruck hinterließ.

Der Sommer gehört zwei Superhelden, die bei einigen Gemeinsamkeiten - Charisma, dezent fortgeschrittenes Alter und ein Schlag bei den Frauen - doch auch vieles trennt. Am 19. Mai will CD Projekt The Witcher 3 veröffentlichen, nur zwei Wochen später plant Rocksteady nach aktuellem Stand, Batman: Arkham Knight auf den Markt zu bringen.

Hübsche Hexenbegleitung 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote

MrReset 06. Jan 2015

Deshalb habe ich ja auch geschrieben "spielt für mich keine Rolle mehr" ... Und Konsole...

Menplant 05. Jan 2015

beide Spiele blieben meiner Erinnerung nach hinter den erwarteten Verkaufszahlen zurück...

Andi K. 05. Jan 2015

Naugthy Dog arbeiten an The Last of us 2. Aber das heißt noch nicht, das es auch kommt...

motzerator 04. Jan 2015

Erst mal abwarten, ob man das überhaupt verträgt. Ich bin da sehr skeptisch, da schon...

xmaniac 04. Jan 2015

...außer ein wenig entlastung von schwachen CPUs.


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /