Abo
  • Services:
Anzeige
The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt)

Vorschau 2015: Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen

The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt)

The Witcher 3 ist eines von vielen potenziellen Spitzenspielen 2015. Neben der von Hexer Geralt und seiner Begleiterin steht die Rückkehr weiterer Helden an: etwa von Batman, Nathan Drake und Lara Croft. Auch bei Technik und Hardware dürfte viel passieren - Stichworte: Oculus Rift und DirectX-12.

Anzeige

2015 könnte das Jahr der Charakterköpfe werden - jedenfalls, was Computerspiele betrifft: Während in den Open-World- und Sandbox-Games von 2014 das heimliche Motto "Die Welt ist der Star" galt, sorgt in den kommenden Monaten eine ganze Armada von echten Helden für hoffentlich viel Spielspaß. Den Anfang macht das Trio Trevor, Michael und Franklin in der Portierung von GTA 5 für Windows-PC. Die soll am 27. Januar 2015 erscheinen - übrigens am gleichen Tag wie eine weitere Umsetzung: Grim Fandango Remastered für Playstation 4, PS Vita, Windows-PC, OS X und Linux.

Am 10. Februar erscheint nach aktuellem Stand das erste große neue Spiel des Jahres: Evolve von den Turtle Rock Studios, in dem Spieler im Team gegen ein riesiges und nur von einem Spieler gesteuertes Monster antreten. Wenig später, Mitte Februar, geht es mit einem weiteren Antihelden in die Schlacht: In Total War Attila steuern Spieler die Reiterhorden des Hunnenkönigs, mit dem sie erstmals in der Strategieserie überall ein schnell auf- und abbaubares Lager errichten können.

Ende Februar 2015 wird der in Sachen Gewalt nicht gerade zimperliche, historische Attila allerdings von Dying Light in den Schatten gestellt. Noch ist aber nicht klar, ob das Actionspiel von Techland hierzulande überhaupt auf den Markt kommt. Zumindest betreibt Publisher Warner Bros bislang auch in Deutschland PR für das Spiel, dem die USK bislang keine Freigabe erteilt hat - angesichts des blutrünstigen Zombiegemetzels droht vermutlich sogar eine Indizierung.

Wer das zum Schreien findet, hat dazu etwas später in einem eher als Geheimtipp gehandelten Spiel mehr als genug Gelegenheit: Scream Ride heißt eine Achterbahnsimulation für Xbox One und 360, in der Spieler wilde Loopings und krasse Gefälle nicht nur konstruieren und befahren, sondern auch physikalisch korrekt in die Luft jagen können.

Wer bei so etwas am liebsten die Polizei rufen möchte, hat dazu umgehend Gelegenheit: Am 19. März 2015 will EA das von vielen Spielern mit gemischten Gefühlen erwartete Battlefield Hardline veröffentlichen, das statt auf Elitesoldaten auf Super-Gendarmen setzt - hoffentlich funktioniert der Multiplayermodus besser als bei Battlefield 4. Ein paar Tage später will Sony das PS4-exklusive Bloodborne veröffentlichten, das von From Software stammt, dem Entwickler der Dark-Souls-Serie, welches bei Messen bislang einen sehr guten Eindruck hinterließ.

Der Sommer gehört zwei Superhelden, die bei einigen Gemeinsamkeiten - Charisma, dezent fortgeschrittenes Alter und ein Schlag bei den Frauen - doch auch vieles trennt. Am 19. Mai will CD Projekt The Witcher 3 veröffentlichen, nur zwei Wochen später plant Rocksteady nach aktuellem Stand, Batman: Arkham Knight auf den Markt zu bringen.

Hübsche Hexenbegleitung 

eye home zur Startseite
MrReset 06. Jan 2015

Deshalb habe ich ja auch geschrieben "spielt für mich keine Rolle mehr" ... Und Konsole...

Menplant 05. Jan 2015

beide Spiele blieben meiner Erinnerung nach hinter den erwarteten Verkaufszahlen zurück...

Andi K. 05. Jan 2015

Naugthy Dog arbeiten an The Last of us 2. Aber das heißt noch nicht, das es auch kommt...

motzerator 04. Jan 2015

Erst mal abwarten, ob man das überhaupt verträgt. Ich bin da sehr skeptisch, da schon...

xmaniac 04. Jan 2015

...außer ein wenig entlastung von schwachen CPUs.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  4. Bundes-Gesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Salzgitter, später Peine


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 39,99€
  2. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

  1. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    matzems | 18:26

  2. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Andre_af | 18:26

  3. Re: Mit wenigen Klicks zum Betrugsopfer

    ip_toux | 18:25

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 18:23

  5. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    motzerator | 18:19


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel