Vor Hauptversammlung: Telekom-Chef Höttges bekommt zweite Erhöhung in 12 Monaten

Tim Höttges soll künftig bis zu 9,1 Millionen Euro im Jahr verdienen, gefordert hatte er 10 Millionen Euro von der Telekom.

Artikel veröffentlicht am ,
Tim Höttges ganz unbescheiden
Tim Höttges ganz unbescheiden (Bild: Deutsche Telekom)

Tim Höttges (59), Chef der Deutschen Telekom, soll künftig bis zu 9,1 Millionen Euro im Jahr verdienen können. Das berichtet das Manager Magazin unter Berufung auf mehrere Insider aus dem Konzern. Demnach hat der Aufsichtsrat die maximale Vergütung des Vorstandsvorsitzenden im Dezember abermals erhöht.

Stellenmarkt
  1. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
  2. IT Support/1st Line Support (m/w/d)
    Olenex Edible Oils GmbH, Brake, Hamburg
Detailsuche

Höttges Vergütung soll um über 300.000 Euro gestiegen sein. Anlass war seine vorzeitige Vertragsverlängerung um fünf Jahre, die kurz vor Weihnachten bekannt gegeben wurde.

Zufrieden ist Höttges damit vermutlich noch nicht: Im März 2021 wurde berichtet, dass Höttges 10 statt 8,5 Millionen Euro gefordert habe und sein Finanzchef Christian Illek sich ebenfalls eine zusätzliche Erhöhung seiner Vergütung wünsche.

Die vorzeitige Vertragsverlängerung war ungewöhnlich, da der Telekom-Chef noch bis Ende 2023 unter Vertrag ist. Normalerweise wird rund ein Jahr vor Ablauf einer Amtszeit über eine Verlängerung verhandelt. Bei Höttges wären es zwei. Der Telekom-Chef habe selbst eine vorzeitige Verlängerung forciert, heißt es aus seinem Umfeld.

Die Kunst der Gehaltsverhandlung

Telekom-Servicetechniker erreicht das Einkommen in 222,5 Jahren

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Telekom wollte sich auf Anfrage nicht äußern. Man wolle der Hauptversammlung, die zum Teil noch über die Vergütungsdetails zu entscheiden habe, nicht vorgreifen. Bereits im vergangenen Frühjahr war Höttges Maximalvergütung auf 8,5 Millionen Euro im Jahr angehoben worden.

Zum Vergleich: Ein Telekom-Servicetechniker verdient laut Angaben auf der Gehaltsplattform Kununu zwischen 26.400 Euro und 55.600 Euro, wobei der Durchschnitt bei 40.900 Euro liegt. Damit müsste eine Fachkraft 222,5 Jahre arbeiten, um das Jahresgehalt von Höttges zu erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheBlueFire 20. Jan 2022

Kaum einer beschäftigt sich damit, dass man in solch einer Position, man sein privatleben...

TheBlueFire 20. Jan 2022

Nein.

sepp_augstein 19. Jan 2022

Klar ist das krank, vor allem wenn zeitgleich ein großer Teil der Bevölkerung nahe an...

Faksimile 18. Jan 2022

Oder körperliche Arbeit ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Love, Death + Robots 3
Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
Von Peter Osteried

Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Kojima Productions: Norman Reedus bestätigt Arbeit an Death Stranding 2
    Kojima Productions
    Norman Reedus bestätigt Arbeit an Death Stranding 2

    Hat sich Schauspieler Norman Reedus verplappert - oder absichtlich die Arbeit an Death Stranding 2 bestätigt?

  3. Github, Bill Gates, EEG-Umlage: Bill Gates hält nichts von Kryptogeld
    Github, Bill Gates, EEG-Umlage
    Bill Gates hält nichts von Kryptogeld

    Sonst noch was? Was am 20. Mai 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /