Abo
  • Services:
Anzeige
Vor Galaxy-S5-Start: Samsungs Gewinn geht erneut zurück
(Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Vor Galaxy-S5-Start: Samsungs Gewinn geht erneut zurück

Samsung hat laut vorläufigen Ergebnissen erneut einen operativen Gewinnrückgang verzeichnet. Mit dem Start des Galaxy S5 wird eine Erholung erwartet.

Anzeige

Samsung Electronics hat im ersten Quartal einen Rückgang beim operativen Gewinn verbucht. Das gab der südkoreanische Elektronikkonzern am 8. April 2014 bekannt. Nach vorläufigen Angaben sank das Ergebnis um 4 Prozent auf 8,4 Billionen Won (8 Milliarden US-Dollar). Die Analysten hatten 8,3 Billionen Won prognostiziert. Für Samsung ist dies der zweite Rückgang.

Der Umsatz lag bei 53 Billionen Won, ein leichter Zuwachs im Vergleich zum Vorjahrjahreszeitraum. Die Analysten hatten jedoch 54 Billionen Won erwartet.

"Die Nachfrage für das (Galaxy) S5 wird im zweiten Quartal losgehen, was auch den Verkauf von Chips und Displays steigern wird", sagte Lee Tae, Analyst bei NH Investment & Securities aus Seoul, der Nachrichtenagentur Bloomberg. Samsung habe gut diversifizierte Produktlinien in allen Kategorien, weshalb der Konzern besser dastehe als seine Rivalen, zumindest vor den größeren iPhone-Starts in der zweiten Hälfte des Jahres.

Samsung machte keinen Angaben zum Nettogewinn und zu den Ergebnissen der einzelnen Konzernbereiche. Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal sollen gegen Ende des Monats veröffentlicht werden.

Samsung hatte sein neues Topsmartphone auf dem Mobile World Congress 2014 Ende 2014 in Barcelona auf einer Unpacked-Veranstaltung vorgestellt. 5,1 Zoll groß ist das Super-Amoled-Display im Galaxy S5, es erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, die auch schon im Galaxy S4 verwendet wurde. Die wesentlichen Neuerungen sind der eingebaute Fingerabdrucksensor, ein spezieller Stromsparmodus und die IP67-Zertifizierung. Damit sei das Smartphone gegen Verschmutzung und Eindringen von Wasser geschützt und soll in einem Meter Wassertiefe bis zu 30 Minuten genutzt werden können.


eye home zur Startseite
Bosshaft 09. Apr 2014

Das ist Kapitalismus. Übertragen auf den Staat, ist es unabdingbar weniger Gewinn als im...

jayrworthington 08. Apr 2014

HAHA! Karma's a bitch, was Samsung...

expat 08. Apr 2014

Wenn die Kosten der Entwicklung sinken, müsste der Gewinn pro Gerät bei gleichem Preis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gothaer Systems GmbH, Köln
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Darmstadt, Frankfurt am Main
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 288,62€
  2. ab 470,66€

Folgen Sie uns
       


  1. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  2. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  3. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  4. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  5. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  6. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  7. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  8. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  9. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  10. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Re: Helgoland...

    tg-- | 02:14

  2. Finanzielle Hilfen Dringende für Privatpersonen

    Verena_0001 | 02:09

  3. Re: Und wieviele Mobilfunkstandorte versorgt die...

    tg-- | 01:59

  4. Re: Egal was AMD für marketingtricks aufbietet...

    plutoniumsulfat | 01:35

  5. Re: Bin nur ich so dumm, ...

    sofries | 01:23


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel