Vor Apple: Xiaomi klettert auf Platz 2 der Smartphone-Verkäufe

Das zweite Quartal 2021 lief gut für die chinesischen Hersteller, allen voran Xiaomi. Auch Oppo und Vivo weisen hohe Wachstumsraten auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Zahlen zum Smartphone-Markt sind da.
Neue Zahlen zum Smartphone-Markt sind da. (Bild: Wesley/Keystone/Getty Images)

Der Smartphone-Markt im zweiten Quartal 2021 wird von chinesischen Herstellern dominiert: Sowohl Xiaomi als auch Oppo und Vivo weisen hohe Wachstumsraten im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr auf. Xiaomi schafft es dadurch erstmals auf den zweiten Platz, wie aus Daten des Marktforschungsunternehmens Canalys hervorgeht.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer Networking Security (w/m/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Data Analyst (m/w/d) Engineering Support / Maschinenbau
    NVL B.V. & Co. KG, Bremen, Lemwerder
Detailsuche

Marktführer bleibt Samsung mit einem weltweiten Marktanteil von 19 Prozent und einem Wachstum von 15 Prozent verglichen mit dem zweiten Quartal 2020. Dahinter folgt Xiaomi, das mit 83 Prozent Wachstum und einem Marktanteil von 17 Prozent Apple auf den dritten Platz verdrängen konnte.

Apple hat einen Marktanteil von 14 Prozent bei einem Wachstum von einem Prozent. Das zweite Quartal ist traditionell für den US-Hersteller eher ein schwacher Verkaufszeitraum, da Apple in diesem Zeitraum keine neuen Modelle veröffentlicht und auch die Verkaufseffekte der aktuellen Modelle nachlassen.

Auch Oppo und Vivo wachsen stark

Die chinesischen Hersteller Oppo und Vivo weisen mit jeweils 28 und 27 Prozent ebenfalls hohe Wachstumsraten auf. Oppo liegt auf dem vierten Platz mit einem Marktanteil von 10 Prozent, Vivo kommt auf den gleichen Wert. Wie bereits in den Zahlen zum ersten Quartal taucht Huawei nicht mehr in den Top 5 auf.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Xiaomi hat bereits vor einigen Jahren seine Aktivitäten auf Märkten außerhalb Asiens verstärkt - unter anderem in Europa. Oppo und Vivo versuchen mittlerweile ebenfalls, neue Kunden außerhalb der bisherigen Märkte zu gewinnen.

Vivo ist dabei als letztes der drei Unternehmen in Deutschland gestartet. Der Hersteller war bei der jüngst abgehaltenen Fußball-Europameisterschaft einer der Hauptsponsoren und damit prominent bei den Übertragungen sichtbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


thinksimple 20. Jul 2021

Neeee, dann wär Apple noch weiter unten.....Das geht gaaaaar nicht......

nja666 19. Jul 2021

Na da Mi 11 würde ich jetzt nicht als als Mittelklasse bezeichnen.

TonyStark 19. Jul 2021

Bis Xiaomi keine Google Dienste mehr bekommt. Warum wurde mein Beitrag gelöscht? Was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /