Abo
  • IT-Karriere:

Von SHA-1 auf SHA-2: Zweiter Patch für die Windows-Update-Umstellung erschienen

Zum April-Patchday hat Microsoft einen weiteren Patch für die Umstellung der Update-Systeme von SHA-1 auf SHA-2 zwecks Signierung veröffentlicht. Microsoft plant, die Updates bald nur noch per SHA-2 zu signieren. Für den Windows Server 2008 R2 gibt es eine vorbereitende Aktualisierung.

Artikel veröffentlicht am ,
Ältere Windows-Server brauchen Updates. (Symbolbild)
Ältere Windows-Server brauchen Updates. (Symbolbild) (Bild: Andrew Caballero-Reynolds)

Microsoft hat ein Servicing Stack Update für den Windows Server 2008 veröffentlicht. Dieses Update wird als Stand-alone-Aktualisierung bereitgestellt. Damit will Microsoft sicherstellen, dass die Patches in einer übersichtlichen Art und Weise zur Verfügung stehen und möglichst viele Systeme das Update bekommen.

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein
  2. UnternehmerTUM MakerSpace GmbH, Garching bei München

Mit dieser Aktualisierung wird der Server auf die Mitte des Jahres geplante Umstellung des Hashing-Algorithmus' vorbereitet. Aus Sicherheitsgründen wird die Unterstützung von Secure Hash Algorithm 1 (SHA-1) in der Windows-Update-Infrastruktur eingestellt, wie Microsoft bereits angekündigt hat. Statt einer SHA-1/2-Ko-Signierung wird in Zukunft nur noch das sichere SHA-2 verwendet.

Ähnliche Patches hat Microsoft schon im März veröffentlicht. Vor rund einem Monat wurde die R2-Version des Servers, WSUS 3.0 SP2 und Windows 7 SP1, versorgt. Zu beachten ist: Ohne diese Updates werden ältere Windows-Versionen keine Patches mehr herunterladen können, da diese Updates nur noch per SHA-2 signiert werden. Das dürfte auch bei Neuinstallationen zu Problemen führen. Da wird dann das Stand-alone-Update notwendig.

Laut der aktualisierten Roadmap plant Microsoft die Umstellung auf die alleinige Nutzung SHA-2 phasenweise. Der gestern mit dem Stand-alone-Update bedachte Windows Server 2008 SP2 braucht ab dem 16. Juli 2019 zwingend die installierte SHA-2-Unterstützung. Sonst erhält der Server keine Updates mehr. Das betrifft etwa auch das automatische Update zur SHA-2-Unterstützung. Das Stand-alone-Update dient als Rückfallebene, für Administratoren, die das Patchen vergessen.

Für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 gilt dasselbe erst einen Monat später, am 13. August. Die vollständige Umstellung der Infrastruktur rund um Aktualisierungen wird zum 16. September 2019 erwartet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 99,90€
  3. 119,90€

kaldewej 11. Apr 2019 / Themenstart

Liegt bestimmt an Windows und nicht an den schlechten Antivirus Programmen.

1st1 11. Apr 2019 / Themenstart

Bei der Signatur von Updates für Windows 2000 / XP / 2003 wurde nichts geändert. Also ist...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

      •  /