Abo
  • Services:
Anzeige
EyeEm-App
EyeEm-App (Bild: Daniel Pook/Golem.de)

Zu frühe Optimierung ist die Wurzel allen Übels

Das Mantra der EyeEm-Entwickler und eine goldene Regel aller Startups wird dem Team fast zum Verhängnis: "Premature optimization is the root of all evil." Zu frühe Optimierung ist die Wurzel allen Übels. Ein Satz, der vom US-Informatiker Donald E. Knuth stammt.

Immerhin ist die Serverarchitektur bei EyeEm trotzdem skalierbar ausgelegt, um kleine Wellen wie die von Nashville meistern zu können. Man kann nie wissen. Es gab schließlich in der Vergangenheit immer mal wieder kleine oder größere Peaks. Aber das Zehnfache an Traffic?

Anzeige

Das Team teilt sich über die Feiertage auf. "Wir haben alle in Schichten gearbeitet", sagt Rizk. Lead-Backend-Entwickler François Hodierne sitzt Heiligabend bis fünf Uhr morgens am Rechner. Stephanie Leong beantwortet rund um die Uhr Supportanfragen.

Das Startup-Geschäft kennt keine Feiertage

Rizk selbst fliegt zwar wie geplant nach Hause in den Libanon, sitzt aber dort Tag und Nacht am Computer. Die Server müssen mitmachen. Ständig der prüfende Blick auf Monit, "ob alles gesund ist und läuft." Das Startup-Geschäft kennt keine Feiertage. Die Server hoffentlich auch nicht.

EyeEm hostet bei Amazon. Dessen Cloud-Dienste sind bei Startups beliebt. Denn Amazon Web Services rechnet nach Nutzung ab und erlaubt es, auch kurzfristig neue Server hochzufahren oder abzuschalten, ohne den Support kontaktieren zu müssen. Wie geschaffen für EyeEm in diesen Tagen.

Fast zwei Wochen tost der Erfolg. Vorher waren es drei Server, jetzt sind zehn im Einsatz. Einige hochgefahren mit den Smartphones der EyeEm-Gründer. Kleinere Dienste werden abgestellt. Kapazitäten müssen eingespart werden. Auf seinem Blog entschuldigt sich das Team für kurzzeitige Serverausfälle. "Das war ziemlich anstrengend", sagt Rizk, "wir waren aber gut genug positioniert, so dass wir diese Welle überlebt haben." Doch die nächste wird noch höher.

 Vom Erfolg bedroht: Der Kampf ums technische ÜberlebenNach Instagram ist vor Texas 

eye home zur Startseite
Crass Spektakel 12. Apr 2013

Ja, das Problem Premature Optimiziation kenne ich. Erinnert mich daran daß ich mal mit...

SaSi 10. Apr 2013

2000 Jahre sind vorbei, Jesus ist out - wir leben wieder in einer Zeit, wo es viele...

r3verend 10. Apr 2013

Seitdem Smartphones Einzug gehalten haben in meinen Alltag habe ich SMS mit Facebook...

drsnuggles79 30. Mär 2013

Du hast offensichtlich noch nie richtig gearbeitet...

Christo 30. Mär 2013

Man wird zu deren Seite eyeem.com geleitet. Die Bilder sind öffentlich zugänglich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. 449,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Eheran | 17:00

  2. Re: "mangelnde Transparenz"

    plutoniumsulfat | 16:54

  3. Re: Kenne ich

    divStar | 16:53

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    divStar | 16:51

  5. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    nomisum | 16:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel