Volvo: Polestar 2 wird teurer als das Tesla Model 3

Das erste vollelektrische Auto der Volvo Car Group soll in den USA bei 59.000 US-Dollar starten. Später soll eine günstigere Variante kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Polestar 2: Die Launch Edition verfügt über diverse Sonderausstattungen.
Polestar 2: Die Launch Edition verfügt über diverse Sonderausstattungen. (Bild: Volvo)

Mit dem Polestar 2 kommt das zweite elektrische Auto der gleichnamigen Volvo-Marke auf den Markt. Das Fahrzeug wird deutlich günstiger als der Polestar 1, der als Hybridfahrzeug in Kleinserie gefertigt wurde. Der Polestar 1 kostet rund 150.000 US-Dollar, das neue Modell startet in den USA in der Launch Edition bei 59.900 US-Dollar, wie Techcrunch berichtete.

Stellenmarkt
  1. ERP-Consultant (m/w/d)
    Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Inhouse Consultant SAP - FI/CO (m/w/d)
    BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
Detailsuche

Das fünftürige Elektroauto wird mit Android Automotive ausgestattet und soll rund 300 kW Leistung bieten und eine Reichweite von 440 km erzielen. Gegen Aufpreis wird das Fahrzeug spurtstärker (Performance Pack für 5.000 US-Dollar) oder erhält eine Lederinnenausstattung. Letztere kostet 4.000 US-Dollar. Wer Leichtmetallräder vom Hersteller will, zahlt 1.200 US-Dollar mehr.

Ein für Technikfreunde interessantes Merkmal ist die Tatsache, dass der Polestar 2 das erste Fahrzeug sein wird, das Googles neues Android Automotive nutzt. Es handelt sich nicht um eine einfache Android-Auto-Version. Für den Betrieb ist kein Smartphone notwendig.

Der Polestar 2 wird online verkauft, auch Probefahrten müssen online vereinbart werden. Ähnlich wie bei Tesla wird es aber Ausstellungsräume für Interessenten geben. Die ersten Fahrzeuge sollen im Spätsommer 2020 in den USA ausgestellt werden.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Später soll eine Basisversion des Polestar 2 für 45.000 US-Dollar auf den Markt kommen. Die Startversion sollte ursprünglich rund 63.000 Dollar kosten. Zum Vergleich: Das Tesla Model 3 kostet in den USA ab 39.990 US-Dollar. Der Polestar 2 soll auch in Deutschland angeboten werden, ein Preis liegt noch nicht vor.

Polestar will das Auto in einer Reihe weiterer Märkte verkaufen, darunter Kanada, Großbritannien, die Niederlande, Norwegen, Schweden und Belgien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Nintendo, Roboter, Anom-Messenger: Schleswig-Holstein fördert Roboterforschung
    Nintendo, Roboter, Anom-Messenger
    Schleswig-Holstein fördert Roboterforschung

    Sonst noch was? Was am 6. Juli 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /