Abo
  • Services:

Volvo Lifepaint: Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

Radfahrer sind neben Fußgängern die schwächsten Teilnehmer im Verkehr, doch sie werden häufig mit fatalen Folgen übersehen. Volvo hat zusammen mit Partnern nun eine Reflektorfarbe für die Sprühdose entwickelt, die Radfahrer einfach auf ihr Velo auftragen können. Lifepaint hält jedoch nur circa zehn Tage.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Volvo Lifepaint
Volvo Lifepaint (Bild: Volvo)

Volvo vertraut nicht nur auf einfache Glühlampen und LED, wenn es um die Sicherheit von Radfahrern geht. Ein Spray namens Lifepaint soll es ermöglichen, temporär das Fahrrad, aber auch Kleidungs- und sonstige Ausrüstungsgegenstände reflektieren zu lassen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Technisch gesehen ist Lifepaint von Volvo gar kein Lack, sondern eine zeitweilig haftende Beschichtung für Fahrräder. Volvo hat zusammen mit Grey London und Albedo 100 eine Schutzfunktion aus der Sprühdose entwickelt. Die Technik dahinter ähnelt der von Reflexfolie. Dabei befinden sich kleine Glaskugeln vor einem spiegelnden Untergrund. Ein Großteil des Lichts wird davon wieder auf die Lichtquelle zurückgeworfen.

  • Volvo Lifepaint (Bild: Volvo)
  • Volvo Lifepaint, mit Spray (Bild: Volvo)
  • Volvo Lifepaint - ohne Spray (Bild: Volvo)
  • Volvo Lifepaint  - mit Sprayauftrag (Bild: Volvo)
  • Volvo Lifepaint - ohne Sprayauftrag (Bild: Volvo)
  • Volvo Lifepaint - mit Sprayauftrag (Bild: Volvo)
Volvo Lifepaint (Bild: Volvo)

Volvos Lifepaint hält jedoch nicht dauerhaft auf den damit behandelten Gegenständen, sondern fällt innerhalb von ungefähr zehn Tagen wieder ab und ist nicht sichtbar, sofern nicht Licht im Dunkeln darauf fällt. Der Radfahrer ruiniert sich so die Lackierung seines Fahrradrahmens nach Herstellerangaben nicht.

"In Großbritannien verunglücken jedes Jahr 19.000 Fahrradfahrer", sagt Nick Connor von Volvo UK gegenüber der Website Medium. "Wir bei Volvo glauben, dass die beste Möglichkeit, einen Crash zu überleben, ist, ihn gar nicht erst zu erleben. Wir wollen die Straßen durch die Reduktion von Unfällen sicherer machen."

Die auf Wasser basierende Lifepaint-Farbe kann nach Angaben von Volvo auch auf Helme, Schuhe, Rucksäcke oder Kleidungsstücke aufgetragen werden. Noch sind die Spraydosen nur in ausgewählten Geschäften in der Grafschaft Kent und in London erhältlich, weil erst der Markterfolg geprüft werden soll. Dort soll es verschenkt werden. Je nach Reaktion des Publikums soll es international angeboten werden.

Vor einigen Wochen hatte Betabrand aus San Francisco mit der Flashback-Kollektion eine Reihe von Kleidungsstücken mit einer stark reflektierenden Beschichtung präsentiert. Diese soll es praktisch unmöglich machen, ihren Träger zu fotografieren, weil die Belichtungsmessung durch die hellen Kleidungsstücke beziehungsweise die Reflexion durcheinandergerät. Der Träger der Flashback-Kleidung erscheint im Bild dann stark unterbelichtet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)

Bill S. Preston 20. Apr 2015

Dacht ich auch gerade. "Kleine Glaskugeln" einatmen klingt nicht gut.

Yian 01. Apr 2015

Für Fahrer sind Fußgänger in der Dunkelheit nicht mehr sichtbar, überstrahlt von mit...

Jasmin26 31. Mär 2015

das weiss wohl keiner, zumal, es sind engländer ! es gibt stimmen, die sind der...

matth 31. Mär 2015

Sowas gibt es auch als permanenten Lack: http://kck.st/OqXbXe https://www.missionbicycle...

m9898 31. Mär 2015

Einem wasserlöslichen Bindemittel? Da fallen mir gerade aber auch keine umwelt- oder...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /