• IT-Karriere:
  • Services:

Volvo: Der Roboter leert die Mülltonne

Roboter leeren leiser: In Zukunft sollen wir nicht mehr vom lauten Abtransport der Mülltonnen geweckt werden. Volvo plant dafür eine robotische Müllabfuhr. Neben dem Schlaf der Anwohner soll sie die Rücken der Müllmänner schonen.

Artikel veröffentlicht am ,
Robotische Müllabfuhr: neue Konzepte für Transportlösungen für morgen
Robotische Müllabfuhr: neue Konzepte für Transportlösungen für morgen (Bild: Adrian Wirén, Mälardalens Högskola)

Der Roboter wird zum Müllmann: Künftig sollen nicht Menschen die Mülltonne ausleeren, sondern Roboter. Robot-based Autonomous Refuse (Roar) heißt das Projekt, das der schwedische Autohersteller Volvo initiiert hat.

  • So könnte die Müllentsorgung der Zukunft aussehen. (Bild:  Adrian Wirén, Mälardalens Högskola)
So könnte die Müllentsorgung der Zukunft aussehen. (Bild: Adrian Wirén, Mälardalens Högskola)
Stellenmarkt
  1. Mühlenkreiskliniken AöR, Minden
  2. Transdev Vertrieb GmbH, Leipzig

Der Müllwagen wird mit mehreren Robotern ausgestattet. Der Fahrer schickt diese los, und die Roboter holen dann die Mülltonnen am Haus ab, bringen sie zum Fahrzeug, leeren sie aus und tragen sie wieder zurück.

Müllmänner werden entlastet

Das entlaste zum einen die Müllmänner, die dann nicht mehr schwer heben müssten, sagt Volvo. Zum anderen soll die Müllentsorgung dadurch leiser werden, wovon die Anwohner profitierten. Für Juni kommenden Jahres ist ein erster Praxistest mit den robotischen Müllmännern geplant.

An dem Projekt beteiligt sind neben Volvo die Technische Hochschule Chalmers in Göteborg, die Hochschule Mälardalen in Västerås in Schweden, die Universität des US-Bundesstaates Pennsylvania sowie das Abfallunternehmen Renova.

Es geht Volvo aber nicht nur um dem Abtransport von Abfällen: In Zukunft würden intelligente Maschinen in vielen Bereichen des Alltags eingesetzt werden. Ziel von Roar sei, das zu demonstrieren. "Bei Volvo sehen wir eine Zukunft mit mehr Automatisierung", sagt Per-Lage Götvall, Projektleiter bei Volvo. "Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, die Vorstellungskraft auszuweiten und neue Konzepte für Transportlösungen für morgen zu erproben."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31€
  2. 16,99€
  3. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)

ichbinsmalwieder 22. Sep 2015

Zumal ich nicht wüßte, was ein Müllmann heben sollte. Die Abfallbehälter werden zum...

Anonymer Nutzer 22. Sep 2015

Bei uns ist ein Fahrzeug unterwegs dem es egal ist wie die Tonne steht...Hauptsache...

rick.c 22. Sep 2015

Aber natürlich gibts den Garbage Man: https://www.youtube.com/watch?v=boAWFriUsMo ;-)

norinofu 22. Sep 2015

Gibts schon lange ohne ären: Fluxkompensator. Müssen die Mülleute nur aufpassen, dass sie...

norinofu 22. Sep 2015

Das würde bei uns in der Straße schon nicht funktionieren, denn die Tonne würde auf...


Folgen Sie uns
       


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    IT-Freelancer
    Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

    Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
    Ein Bericht von Manuel Heckel

    1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    Playstation 5: Sony macht das Rennen
    Playstation 5
    Sony macht das Rennen

    Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
    2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
    3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

      •  /