Volt: Mafia-3-Studio stellt 53-Millionen-Dollar-Spiel ein

Volt war ein bisher unbekanntes Coop-Spiel von Hangar 13. Dort hätten Helden gegen fusionierende Bösewichte gekämpft. 2K verkündet das Ende.

Artikel veröffentlicht am ,
Mafia 3 war der erste Titel von Hangar 13.
Mafia 3 war der erste Titel von Hangar 13. (Bild: Hangar 13/Montage: Golem.de)

Ein Live-Service-Spiel mit Third-Person-Shooter-Elementen und Lootspiralen wie in The Division oder Destiny: Unter dem Namen Volt entwickelte das Studio Hangar 13, verantwortlich für Mafia 3 und Mafia: Definitive Edition, ein bisher unbekanntes Spiel.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
Detailsuche

Allerdings hat das Entwicklerteam die Arbeit vorzeitig beendet. 53 Millionen US-Dollar wurden bereits in die Entwicklung gesteckt, heißt es in einem Fiskalbericht der Holding Take-Two. Der Publisher 2K, der zu Take-Two gehört, hat laut dem Spielemagazin Kotaku das Projektende verkündet. "Take-Two kündigt heute an, dass 2K die schwierige Entscheidung getroffen hat, die Entwicklung an dem Projekt einzustellen", sagt Haden Blackman, Gründer von Hangar 13.

Von Helden und Monsterfusionen

An Volt wurde laut dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg seit 2017 gearbeitet und es hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Zum Ende hin sei es ein Dreispieler-Coop-Titel gewesen. Freunde hätten zusammen gegen Bösewichte gekämpft, die mit anderen Bösewichten fusionieren und zu größeren Gegnern geworden wären. Mittels Klassensystem hätten sich die Helden in bekannte Rollen wie DPS, Tank und Heiler aufgeteilt. Außerdem wäre ein spezielles Bewegungssystem Teil der Spielerfahrung gewesen.

Mafia Trilogy - [PlayStation 4][AT-PEGI]

Etwa 200 Menschen bei Hangar 13 haben wohl an Volt (kurz für Voltron) gearbeitet. Nach der Einstellung des Projektes ist unklar, was mit den Mitarbeitern passiert. Es ist in der Spielebranche nicht unüblich, Experten projektbasiert anzuheuern und sie danach wieder von ihren Arbeitspflichten zu entbinden. "Wir sind zuversichtlich, dass es viele weitere Möglichkeiten für H13-Mitarbeiter geben wird, an Games in Entwicklung mitzuarbeiten", schreibt Blackman.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /