Volocopter: Voloconnect fliegt als Senkrechtstarter ohne Schwenkrotoren

Der Voloconnect ist ein Flugzeug mit Elektroantrieb, das sechs Rotoren für Start und Landung sowie zwei Push-Fans für den Geradeausflug hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Voloconnect
Voloconnect (Bild: Volocopter)

Volocopter hat mit dem Voloconnect einen Senkrechtstarter vorgestellt, der vier Passagiere bis zu 100 km weit fliegen und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen soll. Die Reisegeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 180 km/h an. Von dem Cityhopper, an dem ein Team von Volocopter seit rund zwei Jahren arbeitet, werden bereits mehrere verkleinerte Prototypen geflogen.

Stellenmarkt
  1. Geschäftsführer (m/w/d) - Software / SaaS-Lösung - Karriereschritt Gesamtverantwortung
    tetris Unternehmensberater GbR, Dortmund
  2. IT Application Manager (m/w/x) POS Software / Kassensysteme
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim
Detailsuche

Bis 2026 soll das Fluggerät nach den EASA-Vorschriften SC-VTOL zugelassen werden. Erste öffentliche Flüge kündigte das Startup für 2023 an. Noch ist nicht klar, ob Voloconnect von Anfang an autonom fliegen wird.

Der Voloconnect ergänzt den Zweisitzer Volocity mit geringerer Reichweite und geringerer Passagierkapazität. In der Kanzel finden zwei Passagiere mit Handgepäck Platz. Der Volocity-Antrieb besteht aus 18 Rotoren, die an einem Gestell über der Kanzel angebracht sind. Sie sind in mehrere Antriebsstränge aufgeteilt, so dass der Volocity auch beim Ausfall einzelner Rotoren manövrierfähig bleibt. Die Reichweite soll bei etwa 35 km liegen, die Höchstgeschwindigkeit bei etwa 110 km/h.

  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
Voloconnect (Bild: Volocopter)
DJI Air 2S - Drohnen-Quadkopter, 3-Achsen-Gimbal mit Kamera, 5,4K Video, 1-Zoll CMOS-Sensor, Hindernisvermeidung in 4 Richtungen, 31 Minuten Flugzeit, 12km FHD Transmission (FCC), MasterShots, Grau

Volocopter will aber nicht nur die Fluggeräte selbst bauen, sondern auch die für die Urban Air Mobility nötige Infrastruktur wie Start- und Landeplätze. Zu den Partnern gehört Fraport, der Betreiber des Frankfurter Flughafens.

Golem Akademie
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22.–23. März 2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Volocopter erhielt 322 Millionen Euro von Investoren wie Daimler, Geely, DB Schenker und Intel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /