Volocopter: Voloconnect fliegt als Senkrechtstarter ohne Schwenkrotoren

Der Voloconnect ist ein Flugzeug mit Elektroantrieb, das sechs Rotoren für Start und Landung sowie zwei Push-Fans für den Geradeausflug hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Voloconnect
Voloconnect (Bild: Volocopter)

Volocopter hat mit dem Voloconnect einen Senkrechtstarter vorgestellt, der vier Passagiere bis zu 100 km weit fliegen und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen soll. Die Reisegeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 180 km/h an. Von dem Cityhopper, an dem ein Team von Volocopter seit rund zwei Jahren arbeitet, werden bereits mehrere verkleinerte Prototypen geflogen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Netzwerkinfrastruktur
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. Junior IT-Berater (m/w/d) Personaleinsatzplanung inhouse
    Helios IT Service GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Bis 2026 soll das Fluggerät nach den EASA-Vorschriften SC-VTOL zugelassen werden. Erste öffentliche Flüge kündigte das Startup für 2023 an. Noch ist nicht klar, ob Voloconnect von Anfang an autonom fliegen wird.

Der Voloconnect ergänzt den Zweisitzer Volocity mit geringerer Reichweite und geringerer Passagierkapazität. In der Kanzel finden zwei Passagiere mit Handgepäck Platz. Der Volocity-Antrieb besteht aus 18 Rotoren, die an einem Gestell über der Kanzel angebracht sind. Sie sind in mehrere Antriebsstränge aufgeteilt, so dass der Volocity auch beim Ausfall einzelner Rotoren manövrierfähig bleibt. Die Reichweite soll bei etwa 35 km liegen, die Höchstgeschwindigkeit bei etwa 110 km/h.

  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
  • Voloconnect (Bild: Volocopter)
Voloconnect (Bild: Volocopter)
DJI Air 2S - Drohnen-Quadkopter, 3-Achsen-Gimbal mit Kamera, 5,4K Video, 1-Zoll CMOS-Sensor, Hindernisvermeidung in 4 Richtungen, 31 Minuten Flugzeit, 12km FHD Transmission (FCC), MasterShots, Grau

Volocopter will aber nicht nur die Fluggeräte selbst bauen, sondern auch die für die Urban Air Mobility nötige Infrastruktur wie Start- und Landeplätze. Zu den Partnern gehört Fraport, der Betreiber des Frankfurter Flughafens.

Volocopter erhielt 322 Millionen Euro von Investoren wie Daimler, Geely, DB Schenker und Intel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Mobiles Betriebssystem: iOS 15 reserviert einige Funktionen für neue iPhones
    Mobiles Betriebssystem
    iOS 15 reserviert einige Funktionen für neue iPhones

    iOS 15 unterstützt zwar noch sechs Jahre alte iPhones, doch erst ab dem iPhone XS kommen Nutzer in den Genuss aller neuen Funktionen.

  2. Laden automatisiert: Tesla-Besitzer baut Laderoboter für die Wallbox
    Laden automatisiert
    Tesla-Besitzer baut Laderoboter für die Wallbox

    Ein selbstgebauter Roboter steckt das Ladekabel automatisch in den Tesla, wenn das Elektroauto in der Garage steht.

  3. Razer: Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da
    Razer
    Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

    Wieder 14 Zoll, erstmals mit AMD-Chip: Das neue Razer Blade kombiniert einen 75-Watt-Ryzen mit der flottesten Geforce RTX.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

Axel Zucken 18. Mai 2021 / Themenstart

gestaltet? In dem Moment, in dem die horizontalen Propeller eingefaltet werden, dürfte...

SM 18. Mai 2021 / Themenstart

Hab mal nachgeschaut, der erste Artikel zum Volocopter auf golem.de stammt von 2013. Und...

derJimmy 18. Mai 2021 / Themenstart

"Der Voloconnect ist das Rendering eines Senkrechtstarters ohne Schwenkmotoren" Viel ist...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /