Voll funktionsfähig: Bastler baut die größte Nintendo Switch der Welt

Die Nintendo Switch ist vor allem wegen ihrer Kompaktheit beliebt. Ein Bastler hat die Konsole nachgebaut - in der Größe eines Esstischs!

Artikel veröffentlicht am , Manuel Bauer
Diese Version der Nintendo Switch passt in keine Hosentasche.
Diese Version der Nintendo Switch passt in keine Hosentasche. (Bild: youtube.com / Michael Pick)

Der Youtuber Michael Pick hat die größte Nintendo Switch der Welt konstruiert. Der Nachbau der ursprünglich als Handheld konzipierten Hybridkonsole ist 1,80 Meter lang, wiegt knapp 30 Kilogramm und ist voll funktionstüchtig. Wie der Schöpfer des Geräts in einem Video zeigt, bedarf es zum Spielen allerdings einer gehörigen Portion Körpereinsatz.

Stellenmarkt
  1. Microsoft Powerplatform & RPA Specialist (m/w/d)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Pickenpack Seafoods GmbH, Lüneburg
Detailsuche

Die via 3D-Drucker hergestellten Bedienelemente der beiden aus Schichtholz gefertigten Joy-Con-Controller liegen so weit auseinander, dass ein Erwachsener nur mit Mühe und weit ausgebreiteten Armen Analogsticks und Aktionstasten gleichzeitig erreicht. Kommen die oberhalb des 4K-Bildschirms liegenden Schultertasten zum Einsatz, stoßen selbst groß gewachsene Menschen an ihre Grenzen.

Picks Nintendo Switch ist rund 650 Prozent größer als das Original. Bemerkenswert ist vor allem die technische Umsetzung der Steuerelemente. Die riesigen Controller sind über ein aufwendiges Servosystem mechanisch mit den Tasten einer echten Nintendo Switch verbunden. Die ist im inneren des linken Joy-Cons verbaut.

Switch-Nachbau fit für die Zukunft

Jeder Druck auf eine der großen Tasten löst analog einen physischen Druck auf die Knöpfe der tatsächlichen Konsole aus. Auf diese Weise ist es laut Pick möglich, das Gerät mit wenigen Optimierungen anzupassen, sollte Nintendo tatsächlich in näherer Zukunft eine neue Pro-Version der Konsole veröffentlichen.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17.-19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zum tatsächlichen Spielen taugt die gigantische Switch-Kopie auf den ersten Blick nur bedingt, eröffnet andererseits jedoch ganz neue Möglichkeiten, Videospiele mit körperlicher Ertüchtigung und Teamwork zu verbinden. Doch anstatt sich selbst auf seinem Eigenbau auszutoben, überlässt Michael Pick das Ausloten neuer Spielmöglichkeiten einer Gruppe von Experten.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury [Nintendo Switch]

Der Technik-Fan hat sein Werk eigenen Angaben zufolge an das Saint Jude's Children's Hospital in Nashville, Tennessee, gespendet. Dort soll es kleinen Patienten die Zeit im Krankenhaus erleichtern. Die müssen das Gerät nicht zwingend erklimmen, um damit zu spielen. Die große Switch funktioniert auch mit ganz regulären Bluetooth-Controllern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


most 07. Apr 2021

Die Joycons könnte man so schon abnehmbar gestalten, innen sitzt ja ein der originale...

sambache 07. Apr 2021

Wenn da eine kleine orignal Konsole drin ist, ist das kein Nachbau sondern nur eine...

violator 06. Apr 2021

Hätte auch eher direkt mit ner Klage gerechnet. Nintendo ist halt einfach ein Saftladen.

rubberduck09 06. Apr 2021

Hast du das Video nicht gesehen? Die JoyCons sind ja nicht an der Switch dran (um dort...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  2. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

  3. Konflikt mit den USA: Snowden verteidigt seine russische Staatsbürgerschaft
    Konflikt mit den USA
    Snowden verteidigt seine russische Staatsbürgerschaft

    Eigentlich wollte Edward Snowden parallel die US-amerikanische Staatsbürgerschaft behalten - das wurde ihm unmöglich gemacht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /