Volkswagen-Elektroauto: Günstigster ID.4 kostet nach Zuschüssen unter 30.000 Euro

Wer den Volkswagen ID.4 in der Basisvariante mit 52-kWh-Akku kauft, zahlt nach Subventionen weniger als 30.000 Euro, muss aber auf Komfort verzichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Volkswagen  ID.4
Volkswagen ID.4 (Bild: Volkswagen)

Der Volkswagen-Konfigurator für das Elektro-SUV ID.4 zeigt nun auch das Basismodell in der Ausstattungsvariante Pure an. Das Auto mit 52-kWh-Akkukapazität und 348 km Reichweite (WLTP) kostet 38.500 Euro. Werden 9.000 Euro Zuschüsse abzogen, bleibt der Preis unter 30.000 Euro.

Stellenmarkt
  1. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
  2. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
Detailsuche

Darin enthalten sind LED-Scheinwerfer mit automatischer Fahrlichtschaltung, eine Verkehrszeichenerkennung, ein Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrererkennung, kabelloses Apple Carplay, Android Auto-Funktion und eine Einparkhilfe.

Der ID.4 ist in der Basisversion mit einem Heckantrieb ausgerüstet, der 125 kW Leistung bringt. Wie alle ID.4 wird das Basismodell bei 160 km/h abgeregelt. Das Fahrzeug lädt mit 7,2 kW Wechselstrom und maximal 50 kW Gleichstrom. Wer 650 Euro mehr ausgibt, kann eine Ladeleistung mit bis zu 100 kW erhalten. Ärgerlich: Eine Sitzheizung scheint es bei der Pure-Ausstattungsvariante nicht zu geben.

Wer eine größere Reichweite und bessere Ausstattung will, kann die Varianten mit einer Akkugröße von 77 kWh erwerben. Der Motor leistet dabei 150 kW. Der Pro ist das günstigste Fahrzeug mit diesem Akku und kostet 44.450 Euro, der Life 47.020 Euro und die Business-Version 51.000 Euro. Das Modell Family wird für 52.205 Euro verkauft, die Variante Tech ist für 55.410 Euro erhältlich, der Max mit Topausstattung ist mit 58.820 Euro die teuerste Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


captain_spaulding 05. Feb 2021

Bei sowas haben eh immer alle Beteiligten eine Teilschuld. Der Eine weil er nicht...

Pecker 04. Feb 2021

Wenn Skoda das kann, dann auch VW. Es wird wohl Gründe haben, warum VW nicht den Skoda...

Thorgil 04. Feb 2021

Mondpreise? Das ist verdammt viel Auto für wenig Geld.

quineloe 04. Feb 2021

Wir wissen jetzt jedenfalls: Im ID3 ist serienmäßig kein Ironiedetektor verbaut.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /