Abo
  • Services:
Anzeige
Whatsapp kann jetzt auch unter iOS telefonieren.
Whatsapp kann jetzt auch unter iOS telefonieren. (Bild: Whatsapp)

Voip: Whatsapp telefoniert nun auch auf dem iPhone

Whatsapp kann jetzt auch unter iOS telefonieren.
Whatsapp kann jetzt auch unter iOS telefonieren. (Bild: Whatsapp)

Whatsapp hat seine Telefoniefunktion bislang nur für Android-Geräte angeboten. Nun ist eine neue iOS-Version des Messengers veröffentlicht worden, die ebenfalls die Möglichkeit bietet, Kontakte anzurufen.

Anzeige

Die Telefoniefunktion in der neuen iOS-Version von Whatsapp ist noch nicht für alle Nutzer freigeschaltet. Facebook rollt die Funktion erst nach und nach aus, so dass nicht jeder mit neu installierter Whatsapp-Version sofort mit seinen Kontakten telefonieren und Gespräche empfangen kann. Dies schreiben die Entwickler in den Release Notes. Nutzer berichten, dass sie zwar Gespräche entgegennehmen, selbst aber keine starten könnten.

Ob es sinnvoll ist, die Funktion im Mobilbetrieb zu nutzen, muss jeder Nutzer selbst anhand seines verbliebenen Freivolumens entscheiden. Laut einem Test von Inside-Handy.de muss bei der Android-Version mit ungefähr 0,9 MByte pro Minute gerechnet werden.

Zudem können die viel kritisierten Lesebestätigungen nun auch in der iOS-Version unterdrückt werden. Bislang funktionierte das nur in der Android-Ausgabe von Whatsapp. Die Option ist etwas versteckt unter Einstellungen/Account/Datenschutz zu finden.

Facebook hat zudem eine Share-Extension eingebaut, die das Teilen von Fotos, Videos und Links aus anderen Apps direkt in Whatsapp ermöglicht. Außerdem wurden der Schnellzugriff auf Fotos und Videos verbessert, und die Möglichkeit geschaffen, Videos vor dem Abschicken zu beschneiden.

Version 2.12.1 von Whatsapp für iOS kann über den iTunes App Store von Apple heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
RedRose 23. Apr 2015

Kann ich so nicht bestätigen. Habe super klaren Sound beim telefonieren gehabt und bei...

RedRose 23. Apr 2015

Aktuell nicht möglich, und in naher Zukunft nichts in der Planung erwähnt gewesen. Gäbe...

Tinnitus 22. Apr 2015

Keine Ahnung welches WhatsApp du verwendest, aber das aus dem Google App Store kann es...

Der_aKKe 22. Apr 2015

Bei mir war es so, da irgendwas mit der rauschunterdrückung nicht funktioniert hat.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Harvey Nash GmbH, Berlin
  2. hmp Heidenhain-Microprint GmbH, Berlin
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Ingentis Softwareentwicklung GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Ein getroffener Hund bellt...

    spezi | 00:17

  2. Re: Ohne Worte

    Faksimile | 00:14

  3. Re: Wirtschaftlich verständlich

    DerDy | 00:06

  4. Re: Mal ehrlich: Würdet ihr da mitmachen?

    nolonar | 00:05

  5. Re: Kreis Uelzen kann ich bestätigen.

    Faksimile | 25.07. 23:59


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel