Abo
  • Services:
Anzeige
All-IP-Netz auch im Mobilfunknetz
All-IP-Netz auch im Mobilfunknetz (Bild: Vodafone)

Voice-over-LTE: Vodafone startet mit Telefonaten im LTE-Netz

All-IP-Netz auch im Mobilfunknetz
All-IP-Netz auch im Mobilfunknetz (Bild: Vodafone)

Zwischen Wählen und Klingeln dauert es künftig nur noch zwei Sekunden, wenn Vodafone-Kunden sich per Handy anrufen. Vodafone hat damit begonnen, in seinem deutschen Netz die Voice-over-LTE-Technik freizuschalten. Sie soll auch die Akkulaufzeit der mobilen Geräte verlängern.

Anzeige

Vodafone hat damit begonnen, sein Mobilfunknetz auf Voice over LTE (VoLTE) umzustellen. Damit kann der Kunde über LTE telefonieren. Bisher musste beim Telefonieren auf UMTS oder GSM heruntergeschaltet werden. Das erhöht auch den Strombedarf und verringert die Akkulaufzeit. Bei VoLTE ist das nicht mehr erforderlich. Auch der Betrieb der Basisstationen soll weniger energieintensiv sein. Vodafone spricht von einem Einsparpotenzial von bis zu 30 Prozent.

Vodafone ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter in Deutschland, der im Mobilfunk die Voraussetzung für ein flächendeckendes All-IP-Netz schafft. Zwischen Wählen und Klingeln auf der Gegenstelle dauert es nur noch zwei Sekunden, wenn über Voice-over-LTE telefoniert wird. Der Rufaufbau dauert im Mobilfunk derzeit etwa fünf bis sieben Sekunden.

Allerdings müssen die Voraussetzungen stimmen, damit VoLTE funktioniert. Die verbundenen Smartphones müssen damit kompatibel sein und damit sieht es derzeit noch schlecht aus. Vodafone will künftig LTE-Smartphones vertreiben, die VoLTE beherrschen. Außerdem sollen Firmware-Updates für Samsung, Sony und HTC erscheinen, die die Geräte VoLTE-kompatibel machen sollen.

Das System ermöglicht auch HD-Voice-Telefonate mit erhöhter Tonqualität. Doch diese Übertragungen sind nur möglich, wenn die gesamte Verbindungskette und die beiden Endgeräte zu HD-Voice kompatibel sind. Es dürfte noch lange dauern, bis dies möglich ist.


eye home zur Startseite
Youssarian 19. Mär 2015

Dann solltest Du vielleicht einmal Deine Fehlkonfiguration bneschreiben. Vielleicht kann...

__destruct() 16. Mär 2015

Wahrscheinlich hätte sonst ein Anwalt sich etwas ausgedacht, weswegen das illegal wäre...

__destruct() 16. Mär 2015

Snail-Mail und Satellitentelefone und Internet über geostationäre Satelliten. Das wars...

obermeier 16. Mär 2015

Ja, aber GSM != GPRS und da es sich bei LTE fähigen Geräten idR um Smartphones handelt...

anybody 16. Mär 2015

Angekündigt ist leider nichts. Zumindest für das 5S wäre es aber wirklich extrem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 454,31€
  2. 5,99€
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  2. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  3. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen

  4. Playstation 4

    Sony macht Jagd auf SDK 4.5

  5. The Boring Company

    Musk plant Hyperloop-Tunnel von New York nach Washington

  6. Deep Learning

    Intel bringt Movidius Neural Compute Stick

  7. Unsichere Android-Version

    Verbraucherschützer verklagen Händler

  8. Building 8

    Facebook arbeitet an modularem Mobilgerät

  9. Remote Control

    Serienklassiker Das Boot wird VR-Antikriegsspiel

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec fällt auf falschen Key herein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  2. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  3. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. "Grund dafür sind eine fehlende Autoindustrie"

    deefens | 13:04

  2. Re: Garagenbesitzer

    Füchslein | 13:04

  3. Re: Zoll online erledigen, ohne Gebühren von DHL...

    zacha | 13:04

  4. Re: Längster Tunnel der Welt:

    Komischer_Phreak | 13:02

  5. Re: Nur Laien komprimieren

    Lapje | 13:01


  1. 12:38

  2. 12:29

  3. 12:01

  4. 11:48

  5. 11:07

  6. 10:58

  7. 10:51

  8. 10:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel