• IT-Karriere:
  • Services:

Voice Memos als Alternative: Apple stampft eigene Musikmemos-App ein

Apple stellt seine eigene iOS-App Musikmemos ein. Sie wurde für Tonaufnahmen mit dem iPhone entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Musikmemos-App
Musikmemos-App (Bild: Apple)

Apple hat seine Musikmemos-App aus dem iOS-App-Store entfernt. Die App wurde seit 2016 angeboten und war für Musiker gedacht, um schnell und einfach Sounds aufzunehmen und Songideen zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld

Nun gibt es ein Update für die Musikmemo-App, das nur dazu dient, die gespeicherten Aufnahmen in eine andere Apple-App zu exportieren: Künftig übernimmt die Sprachmemos-App die Aufgabe, Ton mit dem iPhone aufzunehmen und weiterzuverarbeiten.

Apple dreht sich im Kreis

An dieser Stelle war Apple kurioserweise schon einmal: Die App Sprachmemos, auf die nun zurückgegriffen werden soll, existierte bereits vor der Musikmemos-App. Anwender nutzten also zuerst Sprachmemos, sollten dann zu Musikmemos wechseln - und nun geht es wieder zurück zu Sprachmemos.

Als Apple die Musik-App vorstellte, hieß es, dass Musikmemos von Sprachmemos inspiriert und um musikerfreundliche Funktionen erweitert worden sei.

Die Analyse der aufgenommenen Tonfragmente soll Rückschlüsse auf Tempo, Akkorde und Rhythmen ermöglichen. Die Musikmemos-App konnte die Aufnahmen um Schlagzeug- und Bassbegleitung ergänzen. Zudem konnten die Aufnahmen mit Schlagworten, Überschriften und Bewertungen versehen, gespeichert und exportiert werden. Exportfunktionen für Youtube, Soundcloud und Apple Music Connect waren genauso integriert wie die Möglichkeit, die Tonschnipsel mit Garageband und Logic Pro X weiterzuverarbeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Yian 04. Mär 2021 / Themenstart

Powertool wohl war. Aus einem schnellen Take wurde ein beeindruckender Mix. Das war toll...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /