Vogtlandkreis und Nordsachsen: Telekom startet zwei FTTH-Projekte mit 66.000 Haushalten

Die Telekom hat zwei große Fiber-To-The-Home-Projekte in Sachsen gewonnen. In den nächsten zwei Jahren werden die Haushalte direkt mit Glasfaser versorgt. Der Ausbau ist gefördert.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzausbau der Telekom
Netzausbau der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom hat zwei große Fiber-To-The-Home-Projekte in Sachsen angekündigt. Wie das Unternehmen am 4. Juli bekanntgab, werden im Vogtlandkreis rund 23.000 Haushalte und im Landkreis Nordsachsen mehr als 43.000 Haushalte mit Glasfaser ausgestattet. Die maximale Datenrate beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Der Ausbau wird laut Angaben der Telekom vom Bund und dem Freistaat Sachsen gefördert.

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter Cluster (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Wiesbaden, Gotha, Meiningen, Erfurt
  2. Fachspezialist Informationssicherheit (w/m/d)
    Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Ich freue mich, dass die Arbeiten im Vogtlandkreis nun starten", sagte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Die Telekom beabsichtigt, Trenching zu nutzen, um Glasfaserkabel zu verlegen. Insgesamt sollen über 23.000 Haushalte und 13 Gewerbegebiete angeschlossen werden. Rund 550 Kilometer Glasfaser und mehr als 350 Verteiler sorgen ab Anfang 2020 für höhere Datenraten.

Auch der Landkreis Nordsachsen wird voraussichtlich bis Ende 2020 mit FTTH-Anschlüssen von der Telekom versorgt werden. Damit werden mehr als 43.000 Haushalte und Unternehmen in 28 Kommunen erreicht. Die Telekom wird fast 900 Kilometer Glasfaser verlegen.

Abschluss bis Ende 2020

Durch die vollzogene Zuschlagserteilung erhielt die Telekom die Konzession, in allen sechs nordsächsischen Projektgebieten den Ausbau zu realisieren. Für Nordsachsens Landrat Kai Emanuel kann der Breitbandausbau im Landkreis Nordsachsen jetzt beginnen. "Der flächendeckende Zugang zum schnellen Internet ist Grundvoraussetzung für die Entwicklung eines attraktiven ländlichen Raumes", sagte er.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Vesta von Bossel, Vorstandsbeauftragte für Breitbandausbau bei der Telekom, erklärte: "Das Netz wird immer auf dem neuesten Stand sein. Dafür werden wir sorgen." Die Telekom beginnt nun mit der Feinplanung für den Ausbau. Parallel werden Tiefbaufirmen ausgewählt, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse buchen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /