Abo
  • Services:

Voglperf: Valve veröffentlicht einfaches Benchmarking-Tool

Mit Voglperf lassen sich die Frameraten von Spielen unter Linux aufzeichnen und so analysieren. Valve hat nun eine erste Version veröffentlicht und will ein Paket für SteamOS erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das einfache Web-UI von Voglperf
Das einfache Web-UI von Voglperf (Bild: Voglperf / Screenshot: Golem.de)

Die Aufzeichnung von Bildwiederholraten und ihre Auswertung ist eine relative einfache Möglichkeit, Leistungsengpässe ausfindig zu machen. Mit Voglperf 0.1 stellt Valve nun erstmals eine Version seines eigens dafür entwickelten Werkzeugs vor.

Stellenmarkt
  1. IFAK Institut GmbH & Co. KG, Taunusstein
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

Das Werkzeug macht nichts weiter, als sekündlich Informationen wie die Framerate aufzuzeichnen, oder auch Minimal- und Maximalwerte der Zeiten einzelner Frames in dem gemessenen Zeitabschnitt. Die Log-Dateien lassen sich dann mit Hilfsmitteln wie Gnuplot auch grafisch auswerten.

Voglperf startet den kleinen Webserver Webby, mit dem über Websockets kommuniziert werden kann. Nutzer von Voglperf können das Tool komplett über eine kleine Eingabemaske in Webby benutzen. So lässt sich das zu untersuchende Spiel starten und das Aufzeichnen aktivieren.

Noch ist Voglperf ein recht rudimentäres Progamm, was insbesondere für die Weboberfläche gilt, hier möchte Valve aber nachbessern. Die Anwendung lässt sich schnell kompilieren und zusammen mit Steam verwenden. Eine Anleitung zum Bauen für Nutzer von Steam OS stellt Valve bereit. Der Code steht unter einer BSD-artigen-Lizenz zum Download über Github bereit. Ein Paket für SteamOS soll demnächst folgen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.
  3. 45,95€
  4. für 2€ (nur für Neukunden)

dopemanone 03. Apr 2014

oh da fühlt sich aber jemand persönlich angegriffen. warum auch immer. an welcher stelle...

throgh 03. Apr 2014

Deswegen schrieb ich auch, dass man etwas Arbeit investieren kann und die entsprechenden...


Folgen Sie uns
       


Rage 2 angespielt

Rage 2 ist anders als das erste Rage. Wir durften den Titel bereits anspielen und erklären, was sich verändert hat.

Rage 2 angespielt Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
      Mac Mini mit eGPU im Test
      Externe Grafik macht den Mini zum Pro

      Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
      2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
      3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

        •  /