Abo
  • Services:
Anzeige
Flappy Bird
Flappy Bird (Bild: Nguyen Ha Dong)

Vogel reloaded: Flappy Bird flattert vielleicht wieder

Gut einem Monat nach dem offiziellen Aus für Flappy Bird denkt Entwickler Nguyen Ha Dong über eine Neuveröffentlichung nach. Die will er aber mit einem Warnhinweis versehen: "Mach mal Pause!"

Anzeige

Es ist kein Gaming- oder Technikmagazin, das den Spielentwickler Nguyen Ha Dong in Vietnam besucht und mit ihm über Flappy Bird gesprochen hat, sondern die US-Ausgabe des Rolling Stone. Dem Musikfachblatt hat der Entwickler unter anderem gesagt, dass er darüber nachdenkt, sein Mobilegame Flappy Bird neu zu veröffentlichen.

Der 28 Jahre alte Entwickler hatte sein Spiel Anfang Februar 2014 aus den App Stores von iOS und Android entfernt. Ihm wurde offenbar der plötzliche Rummel um das Programm und um seine Person zu viel. Auf Twitter hat sich der früher recht aktive Entwickler seitdem auch nicht mehr ernsthaft zu Wort gemeldet.

Noch arbeitet Nguyen Ha Dong nicht an einer neuen Ausgabe von Flappy Bird. Falls er es tatsächlich wieder veröffentliche, so der Entwickler, dann nur mit einem eingebauten Warnhinweis: "Mach mal Pause!".

Der längere Artikel des Rolling Stone beschreibt recht detailliert die Hintergründe der Entstehung von Flappy Bird und welche Einflüsse aus der Videospielhistorie, aber auch aus dem Leben von Nguyen Ha Dong dazu geführt haben, dass das Spiel so geworden ist, wie es ist.


eye home zur Startseite
simotroon 12. Mär 2014

Ich finde das Spiel sehr gut: http://www.pro2d.com/kamikazebird Android: https://play...

Anonymer Nutzer 12. Mär 2014

Eben und das im Technik Blog.

blizzy 12. Mär 2014

Ganz genau. Alles andere würde seine vorherigen Statements nur als Heuchelei entlarven.

xSynth 12. Mär 2014

Die vielen Leute, die weder Werbeblocker, Lucky Patcher, XPrivacy o.Ä. nutzen. Wichtig...

thecrew 12. Mär 2014

Richtig! man muss halt nur wissen wie man seine Games nach oben pusht.. Ist wie mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. KirchenSoftware & Consulting, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: Apple-Clon

    Teebecher | 04:30

  2. Re: GUI

    ChristianKG | 04:15

  3. Kein Wort über die Reparierbarkeit...

    Onkel Ho | 03:25

  4. Re: Soll das ein Witz sein?!

    tingelchen | 02:48

  5. Re: Wie viel Menschen klicken auf Werbung?

    Sharra | 02:41


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel