Abo
  • IT-Karriere:

Vogel reloaded: Flappy Bird flattert vielleicht wieder

Gut einem Monat nach dem offiziellen Aus für Flappy Bird denkt Entwickler Nguyen Ha Dong über eine Neuveröffentlichung nach. Die will er aber mit einem Warnhinweis versehen: "Mach mal Pause!"

Artikel veröffentlicht am ,
Flappy Bird
Flappy Bird (Bild: Nguyen Ha Dong)

Es ist kein Gaming- oder Technikmagazin, das den Spielentwickler Nguyen Ha Dong in Vietnam besucht und mit ihm über Flappy Bird gesprochen hat, sondern die US-Ausgabe des Rolling Stone. Dem Musikfachblatt hat der Entwickler unter anderem gesagt, dass er darüber nachdenkt, sein Mobilegame Flappy Bird neu zu veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Der 28 Jahre alte Entwickler hatte sein Spiel Anfang Februar 2014 aus den App Stores von iOS und Android entfernt. Ihm wurde offenbar der plötzliche Rummel um das Programm und um seine Person zu viel. Auf Twitter hat sich der früher recht aktive Entwickler seitdem auch nicht mehr ernsthaft zu Wort gemeldet.

Noch arbeitet Nguyen Ha Dong nicht an einer neuen Ausgabe von Flappy Bird. Falls er es tatsächlich wieder veröffentliche, so der Entwickler, dann nur mit einem eingebauten Warnhinweis: "Mach mal Pause!".

Der längere Artikel des Rolling Stone beschreibt recht detailliert die Hintergründe der Entstehung von Flappy Bird und welche Einflüsse aus der Videospielhistorie, aber auch aus dem Leben von Nguyen Ha Dong dazu geführt haben, dass das Spiel so geworden ist, wie es ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  3. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...
  4. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)

simotroon 12. Mär 2014

Ich finde das Spiel sehr gut: http://www.pro2d.com/kamikazebird Android: https://play...

Anonymer Nutzer 12. Mär 2014

Eben und das im Technik Blog.

blizzy 12. Mär 2014

Ganz genau. Alles andere würde seine vorherigen Statements nur als Heuchelei entlarven.

xSynth 12. Mär 2014

Die vielen Leute, die weder Werbeblocker, Lucky Patcher, XPrivacy o.Ä. nutzen. Wichtig...

thecrew 12. Mär 2014

Richtig! man muss halt nur wissen wie man seine Games nach oben pusht.. Ist wie mit...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /