Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobile Anlagen sind auf Trucks
Mobile Anlagen sind auf Trucks (Bild: Vantage Towers)

Der Funkmastbetreiber Vantage Towers hat die zweite Generation ihres Energycontainers vorgestellt. Das gab das Unternehmen am 29. Juni 2022 bekannt. Ein Wasserstoff- und ein Solarantrieb versorgt die mobile Mobilfunkanlage, ein Flüssiggas-Motor dient als zusätzliche Energiequelle.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. (Senior) Software Project Manager (m/f/d) Android Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
Detailsuche

Entwickelt wurde die Anlage von Kohler/SDMO aus Zweibrücken, IMT Innovative Metalltechnologien aus Landsberg am Lech, der Htw Saar und von Vantage Towers. So könnten Mobilfunkstationen, die nicht an das Stromnetz angebunden sind, zukünftig umweltfreundlicher mit Strom versorgt werden, erklärte der Sendemastbetreiber. Vantage Towers, eine Vodafone-Tochter, hat in Deutschland knapp 19.400 Antennenstandorte, die an die Netzbetreiber Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica vermietet werden. Die Vodafone-Gruppe selbst ist der wichtigste Mieter. Vantage Towers ist in zehn europäischen Ländern aktiv.

"Bei der Entwicklung des neuen Energycontainers mit Wasserstoffmotor sind vor allem unsere Erfahrungen aus unseren Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen", erläuterte Peter Gramm, Entwicklungsingenieur bei Vantage Towers. "Während Dieselmotoren einmal pro Woche neu betankt werden müssen, schafft die neue Generation des Energycontainers bis zu drei Monate Betrieb."

Gas ist weiter ein Teil der Energieversorgung

Das Kernstück der Anlage ist ein Wasserstoffverbrennungsmotor von Toyota mit einer Leistung von 14 kW. Zusätzlich gibt es eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Die Solarpaneele können je nach Sonnenstand ausgerichtet werden. Doch es gibt auch einen Flüssiggas-Motor, ebenfalls von Toyota und mit einer Leistung von 20 kW. Auf diese Weise sei ein hybrider Betrieb von bis zu mehreren Wochen möglich.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.09.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Eine weitaus höhere Umweltbelastung sind Notstromaggregate an Mobilfunkstationen auf Basis von Diesel. Diese zu ersetzen wäre für den Umweltschutz bedeutend.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /