Vodafone: Telekom überbaut in den Städten "unsere Netze"

Vodafone will nicht, dass ihr Kabelnetz in den Städten überbaut wird und äußert sich ungewöhnlich distanziert zu Docsis 4.0.

Artikel veröffentlicht am ,
Glasfaser der Telekom
Glasfaser der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Vodafone Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter kritisiert, dass sein Koaxialkabelnetz von der Deutschen Telekom angegriffen wird. "Gigabitnetze werden in den Städten überbaut. Es ist hauptsächlich die Deutsche Telekom, die hier überbaut. Wie erklärt man das den Menschen auf dem Land, die mit 10 MBit/s versorgt sind?", fragte Ametsreiter am 18. November 2021 bei der Veranstaltung VATM Virtuell Spezial.

Stellenmarkt
  1. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
Detailsuche

VATM-Präsident David Zimmer betonte: "Es wäre nur folgerichtig, wenn die Bundesregierung jetzt aus den Telekom-Aktienanteilen aussteigt. Dies fordert die Monopolkommission bereits seit langem. Ein Erlös aus dem Verkauf der Bundesanteile von weit über 20 Milliarden Euro könnte in die Digitalisierung oder in den Klimaschutz gesteckt werden, ohne neue Schulden machen zu müssen."

Vodafone: Docsis 3.1, 4.0 oder doch lieber gleich Glasfaser?

Ametsreiter erklärte zur Perspektive des Koaxialkabelnetzes: "Wir segmentieren unser Kabelnetz immer mehr. Das Kabelnetz wird über die Zeit ein Glasfasernetz. Dort sind jetzt 1 GBit/s möglich, künftig werden es 10 GBit/s oder mehr sein." Docsis 4.0 erwähnte Ametsreiter nicht.

Auf Nachfrage von Golem.de, ob der Ausbau mit dem kommenden Kabelnetzstandard Docsis 4.0 kein Ziel mehr sei oder in der Praxis nicht funktioniere, sagte Amentsreiter: "Doch, aber es wird eine Kombination werden, der GPON-Architektur ähnlich. Man kann Docsis 4.0 nutzen, muss es aber nicht." Es werde mehr Uplink und mehr Downlink kommen, dabei könne Docsis 4.0 eine Rolle spielen und werde es auch. Beides habe "eine absolute Berechtigung", schob Ametsreiter hinterher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TheBlueFire 05. Dez 2021

Leute endlich Kommentare auf dieser Website die wissen wovon sie reden. Kann mich den...

TheBlueFire 05. Dez 2021

Es gibt Ecken die sind so ländlich da ist so viel Strecke zu überwinden da findest du...

TheBlueFire 05. Dez 2021

Nein das ist zu spät, jetzt wird die Glasfaser bis 2030 kommen im freien Markt. Das muss...

TheBlueFire 21. Nov 2021

Bitte prüfen Sie ob Ihre Adresse eine FTTH Adresse ist! wewewe telekom punkt de schläsch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /