Abo
  • IT-Karriere:

Vodafone: Palms Mini-Smartphone kommt für 400 Euro nach Deutschland

Vodafone bringt das neue Palm-Smartphone exklusiv in Deutschland in den Handel: Das kleine Gerät mit nur 3,3 Zoll großem Display kostet 400 Euro. Angesichts der Ausstattung und des anvisierten Verwendungszwecks als Zweitsmartphone scheint dieser Preis eher zu hoch zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Smartphone von Palm
Das neue Smartphone von Palm (Bild: Palm)

Das neue Palm-Smartphone kommt nach Deutschland: Das unter dem Namen des ehemaligen PDA-Herstellers vermarktete Gerät wird hierzulande exklusiv von Vodafone vertrieben, nach Angaben des Netzanbieters sogar in limitierter Anzahl.

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Frankfurt am Main
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Das Palm-Smartphone kann ohne Vertrag gekauft werden und kostet 400 Euro. Es zeichnet sich vor allem durch seinen Formfaktor aus: Dank eines nur 3,3 Zoll großen Displays soll sich das Gerät gut als Alternative eignen, wenn Nutzer beispielsweise ausgehen und ihr großes Smartphone zu Hause lassen wollen. Auch als Zweitgerät bewerben sowohl der Hersteller als auch Vodafone das Gerät.

Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-435-SoC, ein Chip aus dem unteren Mittelklassebereich. Auf der Rückseite ist eine einzelne 12-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 8 Megapixel. NFC unterstützt das Smartphone nicht, Google Pay und andere Bezahldienste lassen sich also nicht damit verwenden.

Preis für ein Zweitgerät zu hoch

Der Preis des Geräts könnte manchen Nutzer abschrecken, vor allem, wenn das Palm-Smartphone nur als Zweitgerät verwendet werden soll. Die bisherigen Tests aus den USA, wo das Gerät bereits erhältlich ist, sind überwiegend eher negativ.

Bemängelt wird neben der schwachen Prozessorleistung vor allem die Akkulaufzeit. Der 800-mAh-Akku soll Palm zufolge für einen Tag ausreichen, bei geringer Nutzung bis zu drei Tage. Zahlreiche Tester bescheinigen dem Gerät allerdings, dass es keinen vollen Tag durchhält.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 15,99€
  3. (-71%) 19,99€
  4. 0,49€

chromax 28. Mär 2019

Wenn es als Ladenhüter günstig verscherbelt wird, bin ich am Start!

flasherle 07. Dez 2018

nur nicht whatsapp. weil da muss man ja immer beim wechsel des handy neu die nummer...

ldlx 06. Dez 2018

Dass es für Nokia N8, C7, 808 usw. keinerlei Softwaresupport seit ca. 2011/2012 mehr gibt...

S-i.m.o-n 06. Dez 2018

WebOS war großartig und es ist schade das es so fallen gelassen wurde. Hatte jedes Gerät...

KraftKlotz 06. Dez 2018

Endlich mal eine Smartwatch mit einem vernünftig großen Display, darauf habe ich viel zu...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /