Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone-Konzernchef Vittorio Colao auf dem MWC
Vodafone-Konzernchef Vittorio Colao auf dem MWC (Bild: Albert Gea/Reuters)

Vodafone: "Mobilfunkpreise sollten zur Finanzierung von 5G steigen"

Vodafone-Konzernchef Vittorio Colao auf dem MWC
Vodafone-Konzernchef Vittorio Colao auf dem MWC (Bild: Albert Gea/Reuters)

Der Vodafone-Konzernchef hält Preissteigerungen im Mobilfunk zur Finanzierung von 5G für nötig. Die Telekom nennt 5G den ersten weltweiten Kommunikationsstandard für integrierte Netze.

Anzeige

Nach Ansicht des Vodafone-Konzernchefs sollten die Mobilfunkbetreiber die Preise erhöhen, um den Aufbau des Mobilfunkstandards der fünften Generation zu finanzieren. "Die Preise sollten steigen, wenn wir Investitionen in 5G haben wollen", sagte Vittorio Colao laut einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona.

Die Deutsche Telekom erklärte heute auf dem MWC: "'5G' steht für weitaus mehr als für Leistung und Bandbreite. War 4G (LTE) noch ein echter Mobilfunkstandard, wird die nächste Generation der erste weltweite Kommunikationsstandard für integrierte Netze sein."

Bruno Jacobfeuerborn ist Chief Technical Officer (CTO) der Telekom und Chairman des NGMN Board (Next Generation Mobile Networks), das derzeit die Standardisierung von 5G unterstützt. Er erklärte: "Mit 5G entwickeln wir einen weltweiten Standard für homogene Kommunikation." Bis 2020 soll die fünfte Generation marktreif sein.

Oettinger zu 5G und Netzneutralität

Die Europäische Kommission erklärte auf dem MWC, eine globale Vision und Standards für 5G würden diskutiert und gemeinsam mit internationalen Partnern Ende 2015 bis 2016 festgelegt.

"Europa hat die industrielle Basis, das Know-how und hervorragende Forschungsteams, um die künftige digitale Infrastruktur 5G zu liefern. Ich bin entschlossen, einen einzigen globalen Standard für 5G zu fördern", sagte EU-Digitalkommissar Günther Oettinger. 5G brauche die Netzneutralität, müsse es aber auch erlauben, dass besonders zeitsensible Spezial-Services "gedeihen" könnten.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 04. Mär 2015

Am gleichen Ort? Wenn ich am gleichen Ort mit dem gleichen Handy aber zwei...

ChristianKG 04. Mär 2015

Schön wäre es ja... Glaub ich aber nicht.

plutoniumsulfat 04. Mär 2015

Also ich hab hier LTE. Komm mal mit einem Telekomtarif zu mir, du wirst vielleicht mit...

SirebRaM 04. Mär 2015

Was? Der wird doch noch seine Meinung sagen dürfen...

Moe479 04. Mär 2015

ich war mal wieder etwas im umland, genauergesagt töpchin und musste festellen dass weder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Düsseldorf
  2. QualityMinds GmbH, München, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg
  4. BWI GmbH, München oder Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Zwangsweise mit heruntergelassener Hose im Netz!

    daydreamer42 | 23:45

  2. Re: Oh oh oh, weh getan?

    PocketIsland | 23:43

  3. Re: Die Telekom-Netze gehören wieder verstaatlicht.

    DerDy | 23:41

  4. Danke Golem für diesen Artikel

    PocketIsland | 23:39

  5. Re: 1 Play

    DerDy | 23:29


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel