• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafone: Kunden können Callya-Flex-App nicht nutzen

Manche Besitzer eines iPhones können derzeit die Callya-Flex-App nicht nutzen. Wegen eines Fehlers startet die App nicht. Vodafone arbeitet an der Beseitigung des Problems.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Buchung von Callya-Flex-Optionen über die App sind derzeit nicht möglich.
Die Buchung von Callya-Flex-Optionen über die App sind derzeit nicht möglich. (Bild: Vodafone/Screenshot: Golem.de)

"Derzeit gibt es eine Einschränkung bei der Callya Flex App", sagte ein Vodafone-Sprecher auf Nachfrage von Golem.de. Etliche iPhone-Nutzer beklagen, dass die App nicht startet und somit keine Änderung des Callya-Flex-Tarifs möglich ist. "Wir gehen derzeit davon aus, dass es vereinzelt nur Kunden mit Apple-Smartphones und iOS betrifft", ergänzte der Vodafone-Sprecher.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Bei einigen Callya-Flex-Kunden passiere es vorübergehend, dass nach dem Start der App das Display weiß oder unscharf bleibe. Die Nutzung der App ist somit nicht möglich. "Die Einschränkung ist uns seit Ende letzter Woche bekannt", sagte der Vodafone-Sprecher.

Allerdings beklagen sich Vodafone-Kunden im Support-Forum bereits seit fast zwei Wochen über die Funktionslosigkeit der Callya-Flex-App. Die Vodafone-Kunden zeigen sich extrem verärgert, dass die Probleme nach fast zwei Wochen noch immer nicht behoben wurden. Wir fragten bei Vodafone nach, bis wann der Fehler korrigiert sein wird, aber der Mobilfunknetzbetreiber nannte keinen Zeitpunkt. Vodafone versprach, "mit Hochdruck an der Beseitigung" zu arbeiten. Bis dahin sollen sich die Vodafone-Kuden an die Kundentelefonnummer wenden, um den Tarif anzupassen. Mit der Android-App soll es keine solchen Probleme geben.

Callya-Flex-Tarif ist anpassbar

Die Callya-Flex-App dient dazu, die passenden Optionen für den dazugehörigen Prepaid-Tarif auszuwählen. Callya Flex beinhaltet einen Basistarif, der keine monatlichen Kosten verursacht und auch keine Inklusivleistungen enthält. Dann kostet jede Telefonminute und SMS jeweils 9 Cent, mobile Internetnutzung ist nur bei Buchung einer Option möglich. Die Konfiguration des Vodafone-Tarifs erfolgt über eine App, die es für Android und iOS gibt. Darin bestimmt der Kunde, welche Option er buchen möchte. Alle Optionen haben generell eine Laufzeit von vier Wochen.

Der Vodafone-Tarif ähnelt etwas dem Wie-ich-will-Tarif von Congstar, der ebenfalls vom Kunden individuell angepasst werden kann. Allerdings sind Vodafone-Kunden weniger frei bei der Zusammenstellung des Tarifs. Bei Vodafone ist es nicht erlaubt, nur ein Datenvolumen respektive nur ein Telefon- oder SMS-Kontingent zu buchen. Das kleinste Paket für Datenvolumen oder Telefon- und SMS-Einheiten muss immer mit dabei sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,80€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  3. 17,99€

Kaleidosc0pe 18. Apr 2018

Tritt bei meiner Freundin auf. Seit Wochen Probleme. Hab ein altes Android Gerät heraus...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /