• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafone Callya: Neue Prepaid-Tarife starten

Vodafone hat seine Prepaid-Tarife für Smartphones überarbeitet und bietet einige mit Freieinheiten für Anrufe ins Ausland an.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Callya-Tarife von Vodafone kommen.
Neue Callya-Tarife von Vodafone kommen. (Bild: Hans Lucas/Reuters)

Am 15. September 2020 stellt Vodafone seine Prepaid-Tarife für Smartphones um. Künftig gibt es sechs Prepaid-Tarife. Auf Vodafones Prepaid-Tarif-Webseite werden derzeit fälschlicherweise nur vier der bisherigen Prepaid-Tarife angezeigt, der Tarif Callya Black wird dort sonderbarerweise nicht aufgeführt - Interessierte können sich derzeit also nur mit Mühe einen Überblick über alle derzeit verfügbaren Tarife verschaffen. Das gilt auch für die neuen Prepaid-Tarife, auf der Webseite fehlen einige davon.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Kirn

Der bisherige Basistarif namens Callya Talk & SMS heißt künftig Callya Classic. Er hat keinen Basispreis, aber auch keine Inklusivleistungen, es wird abhängig nach dem Verbrauch abgerechnet. Eine Telefonminute und eine SMS kosten jeweils 9 Cent und pro MByte an Daten werden 3 Cent fällig.

Der nächstgrößere Tarif wird von Callya Flex zu Callya Start umbenannt. Vodafone nimmt keine weitere Änderung am Tarif vor, der wie alle anderen Callya-Tarife eine Laufzeit von vier Wochen hat. Wer einen der Tarife das ganze Jahr nutzen möchte, muss diesen mindestens 13-mal im Jahr buchen. Callya Start kostet 4,99 Euro, umfasst 50 Freieinheiten für Telefonate sowie SMS und 1 GByte ungedrosseltes Datenvolumen. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, gibt es nur noch eine Geschwindigkeit von maximal 32 KBit/s. Jede weitere Telefonminute oder SMS wird mit 9 Cent berechnet.

Allnet-Tarife mit Freieinheiten für Anrufe und SMS ins Ausland

Der Tarif Callya Allnet Flat S ist mit 9,99 Euro preislich der Nachfolgetarif für Callya Spezial. Er umfasst Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze, während zum Spezialtarif nur ein Minutenkontingent gehört hat. Das ungedrosselte Datenvolumen wurde von 2,5 GByte auf 3 GByte erhöht. Neu hinzugekommen sind 200 Freieinheiten für Anrufe und SMS von Deutschland ins EU-Ausland.

Preislich gibt es für den neuen Tarif Allnet Flat M auf der Vodafone-Websiete mit den bisherigen Tarifen keine Entsprechung, dieser kostet 14,99 Euro. Dafür gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sowie 500 Freieinheiten für Anrufe und SMS ins Ausland. Zudem stehen 5 GByte ungedrosseltes Datenvolumen bereit.

  • Neue Callya-Tarife (Bild: Vodafone)
Neue Callya-Tarife (Bild: Vodafone)

Der Tarif Allnet Flat L ist mit 20 Euro preislich der Nachfolgetarif von Callya Digital. Im Digitaltarif gibt es eine Flatrate für Anrufe und SMS innerhalb Deutschlands und ein ungedrosseltes Datenvolumen von 10 GByte. Im Tarif Allnet Flat L gibt es ebenfalls die Telefon- und SMS-Flatrate sowie 500 Freieinheiten für Anrufe und SMS ins Ausland. Das ungedrosselte Datenvolumen beträgt aber nur noch 7 GByte.

In allen neuen Callya-Tarifen kann gegen einen Aufpreis von 3 Euro für vier Wochen das 5G-Mobilfunknetz von Vodafone genutzt werden.

Der seit November 2019 angebotene Tarif Callya Black hat kaum Änderungen erfahren. Weiterhin gibt es für 80 Euro ein ungedrosseltes Datenvolumen von 50 GByte. Neben der Telefon- und SMS-Flatrate gibt es 500 Freieinheiten für Anrufe und den SMS-Versand ins EU-Ausland. Als Neuerung ist die Nutzung des 5G-Netzes im Tarif enthalten.

Nachtrag vom 15. September 2020, 6:55 Uhr

Vodafone hat die Webseite mit den neuen Prepaid-Tarifen freigeschaltet. Wie auch bisher werden dort nicht alle verfügbaren Prepaid-Tarife aufgeführt. Es ist unklar, warum Vodafone Kunden hier keinen kompletten Überblick liefert. Wir haben die Passage im Artikel ergänzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 22.04.)
  2. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  3. 219,99€ (Release 7.05.)

soulflare 02. Mär 2021

Man kann allerdings auch argumentieren, dass die Abrechnung im 4-Wochenrythmus fairer...

Svennu 14. Sep 2020

Gott sei Dank brauche ich mich dank Voxi um solche Probleme nie mehr zu sorgen


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /