Vodafone: Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

Vodafone-Kunden von Callya Flex erhalten künftig mehr Datenvolumen bei gleichem Preis. Anders als bei den normalen Callya-Prepaid-Tarifen ist keine mobile Internetnutzung mehr möglich, wenn das Volumen aufgebraucht ist. Es gibt also keine Drosselung.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafones Prepaid-Tarif Callya Flex wird aufgewertet.
Vodafones Prepaid-Tarif Callya Flex wird aufgewertet. (Bild: Vodafone)

Vodafone stockt in den Callya-Flex-Tarifen die Leistungen für die mobilen Datentarife auf, teilte Vodafone Golem.de mit. Ab dem 18. Januar 2018 erhalten Neu- und Bestandskunden von Callya Flex in zwei von drei Datenpaketen mehr Volumen. Die Vertragslaufzeit der betreffenden Option liegt unverändert bei vier Wochen. Für 5,99 Euro gibt es statt bisher 750 MByte künftig 800 MByte und das große Paket hat für 8,99 Euro 1,75 GByte statt bisher 1,5 GByte.

Telefon- und SMS-Paket bleiben unverändert

Stellenmarkt
  1. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
Detailsuche

Das kleinste Datenvolumen mit 400 MByte wird nicht erhöht. In den Callya-Flex-Tarifen findet keine Drosselung statt. Wenn das Volumen verbraucht ist, muss nachgebucht werden, um das mobile Internet weiterhin nutzen zu können. Die Pakete mit Inklusiveinheiten für Telefonie und SMS bleiben ebenfalls unverändert. Die neuen Callya-Flex-Optionen stehen ab dem 18. Januar 2018 zur Verfügung. Eine gebuchte Option läuft bis zum Ende mit den bisherigen Konditionen. Sobald die Option neu gebucht wird, gibt es das aufgestockte Datenvolumen. Vodafone bietet den Callya-Flex-Tarif seit Sommer 2017 an.

Kunden erhalten einen Basistarif, der keine monatlichen Kosten verursacht und auch keine Inklusivleistungen enthält. Dann kostet jede Telefonminute und SMS jeweils 9 Cent, mobile Internetnutzung ist nur bei Buchung einer Option möglich. Die Konfiguration des Vodafone-Tarifs erfolgt über eine App, die es für Android und iOS gibt. Darin bestimmt der Kunde, welche Option er buchen möchte. Alle Optionen haben generell eine Laufzeit von vier Wochen. Wer die Optionen regelmäßig das ganze Jahr über bucht, muss diese 13-mal im Jahr bezahlen, um fast das ganze Jahr die Inklusivleistungen nutzen zu können.

Vodafone-Kunden stellen sich den Tarif selbst zusammen

Bei der Auswahl sind Vodafone-Kunden aber eingeschränkter als beim Congstar-Prepaid-Tarif, der ebenfalls vom Kunden angepasst werden kann. Vodafone-Kunden können nicht nur ein Datenvolumen dazubuchen oder nur Telefon- und SMS-Einheiten. Das kleinste Paket für Datenvolumen oder Telefon- und SMS-Einheiten muss immer mit dazugebucht werden.

Die kleinste Option kostet für vier Wochen 4,99 Euro und enthält 50 Freieinheiten für Telefonie und SMS sowie ein Datenvolumen von 400 MByte. Wird das Datenvolumen auf 800 MByte erhöht, steigt der Preis auf 6,99 Euro. Eine Aufstockung auf die maximal möglichen 1,75 GByte kostet 9,99 Euro.

Bei den Telefon- und SMS-Einheiten gibt es ebenfalls drei Stufen. Werden beim kleinsten Datenvolumen die Inklusiveinheiten auf 150 Einheiten erhöht, führt das zu Kosten von 5,99 Euro. Maximal sind 400 Freieinheiten möglich, die dann 7,99 Euro kosten. Wird das Maximale der Optionen gebucht, kostet das für vier Wochen 12,99 Euro.

Beliebig viele Nachbuchungen

Alle Leistungen der gebuchten Optionen können beliebig oft nachgebucht werden, falls diese vor Ablauf der vier Wochen aufgebraucht sind. Für Telefon- und SMS-Einheiten kostet eine solche Nachbuchung unabhängig vom gewählten Paket generell 1,49 Euro. Eine Nachbuchung des gebuchten Datenvolumens wird unabhängig vom Volumen mit 4,99 Euro berechnet.

Alle Optionen werden automatisch verlängert, wenn das Guthaben ausreicht oder die Option nicht vorher gekündigt wurde. In der Flex-App sieht der Kunde auch, wie lange die gebuchte Option noch gültig ist und wie viel der gebuchten Leistung bereits verbraucht ist. Callya-Bestandskunden können bei Bedarf kostenlos in den Flex-Tarif wechseln. Ebenfalls zum 18. Januar 2018 stockt Vodafone das ungedrosselte Datenvolumen der Callya-Prepaid-Tarife auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

em_low 18. Jan 2018

Bessere Tarife gibt es überall auf der Welt. Leider nicht in Deutschland.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /