VMware, Ransomware, Nintendo: Switch wird günstiger

Was am 13. September 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
VMware, Ransomware, Nintendo: Switch wird günstiger
(Bild: Pixy.org)

VMware Fusion läuft erstmals auf Apples M1: VMware hat eine erste private Vorschau seines Hypervisor-Produkts Fusion für Apples M1-Chip angekündigt. Eine öffentliche Vorschau soll in etwa zwei Wochen bereitstehen, schreibt der Product Line Manager Michael Roy auf Twitter. (sg)

Stellenmarkt
  1. Data Steward / Master Data Manager (m/w/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. IT Service Request Manager m/w/d
    Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
Detailsuche

Ransomware bei Olympus: Der Kamerahersteller Olympus untersucht derzeit einen "möglichen Cybersecurity-Vorfall". Laut dem Onlinemagazin Techcrunch soll die Ransomwaregruppe Blackmatter hinter dem Vorfall stecken und bereits eine Lösegeldforderung gestellt haben. Blackmatter soll der Nachfolger der Gruppe Darkside sein, die wiederum für den Ransomware-Angriff auf die Colonial-Pipeline verantwortlich gemacht wird. (mtr)

Thüringen löscht aus Versehen Hunderte Smartphones: Das Thüringer Landesrechenzentrum hat durch eine Fehlkonfiguration 350 Smartphones auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Betroffen sollen auch Geräte von Ministern sein. Das Zurücksetzen von 200 weiteren Geräten konnte verhindert werden. (mtr)

Nintendo senkt Preis für die Switch: Ab sofort kostet die Switch in Europa offiziell rund 300 Euro. Nintendo hat den Preis der Hybridkonsole um rund 30 Euro gesenkt. Am 8. Oktober 2021 erscheint die Nintendo Switch OLED, deren wichtigster Unterschied zur aktuellen Switch das etwas größere OLED-Display ist. Der Preis liegt bei rund 370 Euro. (ps)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Autopilot Full Self Driving: Tesla Model 3 überfährt Kinder-Dummy mehrfach
    Autopilot Full Self Driving
    Tesla Model 3 überfährt Kinder-Dummy mehrfach

    Tesla scheint bei der neuen Beta des Full Self Driving keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
    Galaxy-Z-Serie im Hands-on
    Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

    Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /