Abo
  • Services:

Googles Play Store erfordert gutes Lizenzwissen

Für Android-Apps gebe es ebenso kaum Beschränkungen. Dies gelte jedoch nur für die eigentlichen Apps. Aus der Benutzung des Play Stores sowie aus der Entwicklung für Android selbst ergeben sich einige Details, die teils Schwierigkeiten bereiten. Klar zu verstehen und einfach umzusetzen sind etwa die Forderung, keinen eigenen Appstore über Google Play zu vertreiben oder die Verpflichtung, die Apps anderer Anbieter nicht zu untersuchen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Die Verwendung von NDK und SDK sei prinzipiell ebenso unproblematisch. Wird jedoch mit Hilfe der Appcompat-Bibliothek auf die System-APIs zugegriffen, können sich Lizenzprobleme ergeben. Besagte Bibliothek steht unter der Apache-v2-Lizenz und darf in eine eigene App integriert werden. GPLv2 und Apache-Lizenz sind jedoch nicht kompatibel. Der Fehler, dennoch Code unter beiden Lizenzen zu kombinieren, werde insbesondere von Entwicklern begannen, deren Apps über den freien F-Droid-Store vertrieben werden und selbst Open Source sind.

Itunes "extrem verwirrend"

Am kompliziertesten ist wohl aber der Vertrieb für iOS-Geräte über den von Apple vorgesehenen Weg. So würden etwa die Vereinbarungen sehr häufig aktualisiert, teilweise sogar im Vier-Wochen-Rhythmus, so Kempf. Dies betreffe mehrere Dokumente, von denen allein die Vereinbarung für das Entwickler-Programm etwa 60 Seiten umfasse.

Aus allem ergebe sich, dass das Videolan-Team die App zwar entwickeln und über den Store "einigermaßen okay" vertreiben könne, die Benutzung der App durch Anwender in den meisten Fällen wohl aber den Bestimmungen von Apple widerspreche. Letztlich müsse das Team seine Software für iOS auch noch unter einer obskuren Kombination von MPL, GPLv2 sowie zwei speziell erstellten, zusätzlichen Klauseln bereitstellen.

Dass sich trotz allem der Aufwand lohnt, zeigen die Nutzerzahlen, die Kempf in einem anderen Vortrag präsentiert. Demnach gebe es mehr als 40 Millionen auf Android, sowie etwa zehn Millionen auf iOS.

 VLC-Hauptentwickler: "Appstores machen Kopfschmerzen"
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

Seitan-Sushi-Fan 05. Feb 2015

Lern du erstmal, was die SystemLibraryException ist.

Seitan-Sushi-Fan 03. Feb 2015

Lies mal das FAQ zur GPL, statt wirre Vermutungen anzustellen. System-Bibliotheken sind...

divStar 03. Feb 2015

Ja klar... wenn Microsoft etwas richtig macht, kommen die Verschwörungstheoretiker, die...

Irrer Jihad... 03. Feb 2015

Wenn man Microsoft zum bösen Imperium erklärt und Google zum Hort der Freiheit und...

Stephan Ertel 03. Feb 2015

oh ja, drm war dumm... aber die zeiten sind ja vorbei bzw. heute ja eh mehr von Film- und...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /