Abo
  • Services:

Visualisierungsprogramm: Microsoft bringt Visio für iOS

Microsoft hat sein Visualisierungsprogramm Viso auf die iOS-Plattform portiert. Zunächst erscheint der Visio Viewer nur für das iPad, später soll eine iPhone-Version folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Visio für das iPad
Visio für das iPad (Bild: Microsoft/Bildmontage: Golem.de)

Eigene Diagramme lassen sich mit Visio für iOS zwar nicht erstellen, doch Anwender können Visio-Dateien vom PC auf ihrem iPad ansehen, in die Ansicht hineinzoomen sowie Ebenenansichten ein- und ausblenden. Auch eine Textsuche wurde integriert, damit der Nutzer in detaillierten Diagrammen die gewünschten Elemente schneller findet.

  • Visio für iOS (Bild: Microsoft)
  • Visio für iOS (Bild: Microsoft)
  • Visio für iOS (Bild: Microsoft)
  • Visio für iOS (Bild: Microsoft)
Visio für iOS (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach, Breidenbach

Visio wird für alle möglichen Arten von grafischen Darstellungen zum Beispiel von Ablaufdiagrammen und Geschäftsprozessen genutzt. Auch technische Zeichnungen und UML-Diagramme (Unified Modeling Language) lassen sich damit erzeugen. Raumpläne können dank vorgefertigter Schablonen ebenfalls schnell generiert werden. Visio war bisher nur für Windows verfügbar.

Die App ermöglicht das Öffnen von Visio-Dateien, die per E-Mail zugeschickt wurden, oder die auf Onedrive, Onedrive for Business oder einem Sharepoint-Server gespeichert wurden. Der Visio Viewer für das iPad wird kostenlos zum Download angeboten. Eine iPhone-Version solle später folgen, teilte Microsoft mit.

Die Apps Cortana for iOS und Cortana for Android hat Microsoft optisch überarbeitet, so dass häufig benötigte Informationen beispielsweise zur Wettervorhersage oder zu Erinnerungen schneller gefunden werden können. Außerdem soll die App schneller starten und reagieren. In den kommenden Wochen sollen die iOS-Versionen über den iTunes App Store angeboten werden, während die Android-Version von Cortana bereits verfügbar ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ikso 09. Dez 2016

Ich wäre froh wenn die endlich das aktuelle Office updaten würden. In Excel kann man noch...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

    •  /