Starten eines Gitpod-Arbeitsbereichs

Docker ist nicht die einzige, aber die bekannteste Software, die dieses Problem 2013 anging, indem eine weitere Schicht, in diesem Fall das Betriebssystem, abstrahiert wurde. Hier spricht man nun nicht mehr von einer Maschine oder VM, sondern von einem Container, in dem die Serveranwendung läuft. Für die Orchestrierung dieser Container gibt es seit 2015 die von Google initiierte Software Kubernetes, in der die kleinste einsetzbare Einheit als Pod bezeichnet wird, in dem einer oder mehrere Container enthalten sind, die sich die zugeteilten Ressourcen teilen.

Stellenmarkt
  1. Scrum Master / Agile Coach (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz (Home-Office möglich)
  2. Projektmanager für Prozessdigitalisierung (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
Detailsuche

Ein solcher Pod mit einem fertig installierten und konfigurierten Open-VS-Code-Server wird auf der Google Cloud Platform gestartet, wenn Nutzer ein Gitpod Workspace öffnen.

In Gitpod startet man ein auf Github, Gitlab oder Bitbucket gehostetes Projekt in einem sogenannten Workspace (Arbeitsbereich). Dazu genügt es, der URL seines Repositories die Zeichenkette gitpod.io/# voranzustellen.

Wer lieber Knöpfe mag, kann ein bereitgestelltes Bookmarklet verwenden und auf eine Browsererweiterung zurückgreifen, die einen Gitpod-Button in die Github-Oberfläche einfügt.

  • Die Open VSX Registry (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gitpod Chrome Extension (Bild: Kristof Zerbe)
  • Anlegen eines Gitpod-Projekts als Chrome-App (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gestartetes Projekt in Gitpod (Bild: Kristof Zerbe)
  • Start eines Github-Projekts in Gitpod mit eigener Konfiguration (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gitpod Prebuild via Github (Bild: Kristof Zerbe)
  • Detail-Seite der Erweiterung in Visual Studio Code (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gitpod-VS-Code-Erweiterung zur Synchronisation der Einstellungen (Bild: Kristof Zerbe)
Gitpod Chrome Extension (Bild: Kristof Zerbe)
Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25./26.08.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wurde der Arbeitsbereich einmal gestartet und das Browserfenster ist geschlossen, steht der Arbeitsbereich eine Zeit lang auf dem Dashboard unter Workspaces zur Verfügung. Wenn man häufiger mit demselben Projekt arbeitet, ist es ratsam, sich dort unter Projects eine dauerhafte Verknüpfung anzulegen, wenn man weder auf manuelle URL-Änderungen noch Knöpfe steht.

Das I-Tüpfelchen ist die Installation eines dieser Gitpod-Projekte als Chrome-App und die Ablage in der Symbolleiste. Damit ist der Code nur einen Klick entfernt, und das Ganze fühlt sich aufgrund des reduzierten Browserfensters fast so an wie ein lokales VS Code.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Die Open VSX Registry (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gitpod Chrome Extension (Bild: Kristof Zerbe)
  • Anlegen eines Gitpod-Projekts als Chrome-App (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gestartetes Projekt in Gitpod (Bild: Kristof Zerbe)
  • Start eines Github-Projekts in Gitpod mit eigener Konfiguration (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gitpod Prebuild via Github (Bild: Kristof Zerbe)
  • Detail-Seite der Erweiterung in Visual Studio Code (Bild: Kristof Zerbe)
  • Gitpod-VS-Code-Erweiterung zur Synchronisation der Einstellungen (Bild: Kristof Zerbe)
Anlegen eines Gitpod-Projekts als Chrome-App (Bild: Kristof Zerbe)
 Cloud-basierte Entwicklungsumgebung aus Kiel: GitpodKonfigurationen und Aufgaben beim Start 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


TheUnichi 15. Jul 2022 / Themenstart

Ich starte z.B. mittlerweile bei PRs mit Codespaces den Branch einmal durch und führe...

muhzilla 05. Jul 2022 / Themenstart

Ja, wie toll Electron so ist, sieht man ja momentan an Teams. Sorry, aber wer ist auf...

Tuxee 05. Jul 2022 / Themenstart

Der Vergleich einer JetBrains IDE mit Sublime Text (inklusive drölfzig Plugins) hinkt ja...

Datalog 05. Jul 2022 / Themenstart

Redest Du von VS Code? Das benutze ich selber den ganzen Tag. Das gehört Microsoft...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy-Z-Serie im Hands-on
Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
Artikel
  1. Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
    Manipulierte Ausweise
    CCC macht Videoident kaputt

    Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

  2. MEG Ai1300P PCIE5: MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
    MEG Ai1300P PCIE5
    MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil

    Für doppelte Lastspitzen und mit 12VHPWR-Anschlüssen: Das MEG Ai1300P PCIE5 von MSI ist für AMDs RDNA3 sowie Nvidias Ada ausgelegt.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /