Abo
  • IT-Karriere:

Visual Studio 11: Kostenlose Express-Version unterstützt nur Metro-Apps

Microsoft hat Details zu den verschiedenen Versionen seiner kommenden Entwicklungsumgebung Visual Studio 11 veröffentlicht. Mit der kostenlosen Express-Version werden sich ausschließlich Metro-Apps entwickeln lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Visual Studio 11 RC mit neuem UI
Visual Studio 11 RC mit neuem UI (Bild: Microsoft)

Microsoft schränkt die Möglichkeiten von Visual Studio Express ein: Mit der kommenden Version Visual Studio 11 werden sich mit der Express-Variante nur noch die neuen Metro-Apps entwickeln lassen, wahlweise in C#, Visual Basic, C++ oder Javascript.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. Deutsche WindGuard Consulting GmbH, Varel

Wer Desktopanwendungen mit Visual Studio 11 entwickeln will, muss zur kostenpflichtigen Version Visual Studio 11 Professional oder einer anderen, höherwertigen Edition wie Premium oder Ultimate greifen.

Allerdings will Microsoft Visual Basic 2010 Express, Visual C++ 2010 Express und Visual C# 2010 Express auch weiterhin kostenlos zum Download anbieten, so dass es weiter kostenlose Entwicklungsumgebungen zur Entwicklung von Windows-Desktop-Anwendungen von Microsoft gibt.

  • Visual Studio 11 RC mit neuem UI
Visual Studio 11 RC mit neuem UI

Statt nach Programmiersprachen ordnet Microsoft die verschiedenen Versionen von Visual Studio 11 nach Zielplattformen und kündigte zugleich Visual Studio Express für Windows Phone an. Die Software soll zusammen mit der kommenden Version von Windows Phone veröffentlicht werden.

Das im vergangenen Jahr vorgestellte Lightswitch zur einfachen Entwicklung von Unternehmensapplikationen wird derweil in Visual Studio 11 Professional, Premium und Ultimate integriert.

Visual Studio 11 steht derzeit in einer Betaversion zum Download bereit. Mit dem kommenden Release Candidate will Microsoft das Aussehen der Entwicklungsumgebung deutlich verändern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  2. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)
  3. 88,00€
  4. 107,00€ (Bestpreis!)

kmork 24. Mai 2012

Hast offensichtlich noch nie von statischem Binden gehört. Ist bei Qt-Apps unter Windows...

Clown 24. Mai 2012

Die meisten Hochschulen sind eh im MSDNAA Programm, die Studenten bekommen also Visual...

Knarzi 23. Mai 2012

Wenn du WPF kannst, kannst du auch Silverlight und WinRT. Alleine dafür lohnt sich das...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

    •  /