Abo
  • Services:
Anzeige
Vision E
Vision E (Bild: Skoda)

Vision E: Skoda will elektrisch überzeugen

Vision E
Vision E (Bild: Skoda)

Skoda zeigt auf der Automesse in Schanghai die Studie eines rein elektrisch betriebenen Autos im SUV-Look. Der Vision E soll 500 km fahren, bevor sein Akku leer ist, der per Induktion geladen wird.

Mit dem Skoda Vision E zeigt die zum Volkswagen-Konzern gehörende Marke bei der Automesse in Schanghai ihre Vorstellung der elektrischen Zukunft: Der Vision E ist mit zwei Elektromotoren und Allradantrieb ausgerüstet. Die Systemleistung soll bei 225 kW (305 PS) liegen, die Reichweite gibt Skoda mit 500 km an. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 180 km/h beziffert. Sie ist laut Skoda geregelt, um Strom zu sparen. Der Vision E ist 4,64 m lang, 1,92 m breit und 1,55 m hoch. Die B-Säule hat sich Skoda gespart und sogenannte Selbstmördertüren eingebaut.

Anzeige

Der Akku wird per Kabel oder mit einer Induktionsladestelle wieder aufgeladen. Skoda will beim Elektrofahrzeug auf den klassischen Kühlergrill verzichten und so windschnittiger unterwegs sein. Die Elektroautos werden wie im Volkswagen-Konzern üblich den Modularen Elektrobaukasten (MEB) verwenden.

Der Skoda Vision E soll mit vielen Assistenzsystemen ausgestattet sein. Wie bei Tesla kann das Fahrzeug auf der Autobahn bei getrennten Spuren alleine fahren. Der Fahrer muss jedoch eingriffsbereit sein. Skoda erwartet, dass das Fahrzeug Level 3 der 5 Automatisierungsstufen erreichen wird. Auch alleine einparken soll das Fahrzeug können.

  • Skoda Vision E (Bild: Skoda)
  • Skoda Vision E (Bild: Skoda)
  • Skoda Vision E (Bild: Skoda)
  • Skoda Vision E (Bild: Skoda)
Skoda Vision E (Bild: Skoda)

Im Auto selbst gibt es nur wenige Innovationen. Ein LTE-Hotspot versorgt die Insassen mit Internet. Beim Vision E handelt es sich um eine Studie. So schnell soll das davon abgeleitete Serienmodell nicht zu haben sein. Laut Skoda wird ein Fahrzeug in dieser oder ähnlicher Form bis 2025 erwartet. In Zukunft sollen dann fünf elektrisch betriebene Autos und ein Hybridfahrzeug mit konventionellem Verbrennungsmotor und aufladbarem Akku angeboten werden. Weitere Daten zum Beispiel zu Preisen und Reichweite gab es noch nicht.


eye home zur Startseite
knabba 19. Apr 2017

Der "e-golf und e-up" sind leider nichts wert, das sagen dir selbst die Händler (wenn man...

Themenstart

lala1 19. Apr 2017

Im Computer steht in den Copyrighthinweisen "GPL" ... wo ist der Quellcode zu finden...

Themenstart

Ach 19. Apr 2017

Das Design über alles gefällt mir nicht wirklich, irgendwie zu beliebig und/oder ziellos...

Themenstart

darren 19. Apr 2017

Vor ein paar Jahren gab es ein Auto im Ü-Ei das ganz genau gleich ausgesehen hat, mit der...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  2. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. 13,98€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Zwei Fragen fallen mir dazu ein

    Strongground | 22:54

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    WalterWhite | 22:34

  3. Re: Deutschland

    Prinzeumel | 22:33

  4. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    fg (Golem.de) | 22:24

  5. Der Beitrag von Rohde & Schwarz...

    alf0815 | 22:24


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel