Abo
  • Services:
Anzeige
Das Visiobike mit Smartphone-Integration
Das Visiobike mit Smartphone-Integration (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Visiobike ausprobiert: Das erste Fahrrad mit Bordcomputer

Das Visiobike ist ein Elektrofahrrad, bei dem ein Smartphone als Bordcomputer dient: Es ist Kamera- und Tretunterstützungssteuerung, GPS-Tracker, Navigator und Schloss in einem. Wir haben es noch vor der Indiegogo-Kampagne ausprobiert.

Anzeige

Ohne Smartphone geht heute nichts mehr - selbst Fahrräder sind mittlerweile mit der allgegenwärtigen Technik verknüpft: Das Visiobike integriert den täglichen Begleiter als zentrale Steuereinheit, die alle Sensoren des E-Bikes überwacht und die Daten aufbereitet. Damit ist das Visiobike das erste E-Bike mit einem Bordcomputer ähnlich wie bei einem Auto. Wir haben uns Mitte Mai mit Erfinder Marko Matenda getroffen und sind das Visiobike Probe gefahren.

Das Elektrofahrrad basiert auf einem von Absolute Design entworfenen Karbonrahmen. In diesen hat der Kroate einen GPS-Sender und einen Tretlagermotor von MPF Drive auf Höhe der Pedalen eingebaut, der mit 250 Watt arbeitet. Er unterstützt den Fahrer beim Treten mit bis zu 25 km/h bei einer Reichweite von bis zu 120 Kilometern.

Dann ist der Akku leer und der Fahrer muss das Rad mit reiner Muskelkraft bewegen. Der Akku ist laut Visiobike in drei Stunden aufgeladen, jedoch nicht entnehmbar. Das Smartphone wird optional per Ladekabel am Akku angeschlossen, ist also während der Fahrt immer eingeschaltet.

Ein E-Bike funktioniert zwar prinzipiell wie ein normales Fahrrad, die Tretunterstützung vermittelt aber ein völlig anderes Fahrgefühl: Aus dem Stand heraus beschleunigt ein E-Bike stark und fast ohne Kraftaufwand und erreicht die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h je nach Stufe der Unterstützung bereits in wenigen Sekunden. Das ist insbesondere bei steilen Auffahrten erst gewöhnungsbedürftig, danach aber eine tolle Erfahrung.

Bei den meisten E-Bikes ist eine verkabelte oder drahtlose Steuerkonsole für den Motor verbaut, beim Visiobike leistet dies ein Smartphone. Die Halterung am Lenker hält das Mobiltelefon fest an seinem Platz, wenngleich Matenda lachend hinzufügt, dass sein E-Bike für die Stadt und nicht für waghalsige Downhill-Rennen gedacht sei.

Steuerkonsole in App-Form 

eye home zur Startseite
KritikerKritiker 04. Jun 2014

Okay, danke :D Wie du siehst, selbst der Begriff war mir nicht geläufig. Die Hinweise...

0xDEADC0DE 03. Jun 2014

Nun, mit dem Trekkingrad außerhalb der Stadt ist das im trainierten Zustand ohne...

katze_sonne 03. Jun 2014

Also hier in Süddeutschland wo ich studiere, gibt es SEHR viele Pedelecs. Viele davon...

0xDEADC0DE 02. Jun 2014

Das glaube ich nicht. Atomstrom produziert schon beim Abbau von radiaktivem Material...

0xDEADC0DE 02. Jun 2014

Schön für sie, es gibt aber noch mehr Leute ohne. Wir haben leider nur ein Carport und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. Syna GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. ab 649,90€
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: DLC oder Zwangsupdate, das ist hier die Frage!

    TheUnichi | 22:36

  2. Re: Erster!!!

    Myxier | 22:28

  3. Re: Unsichtbare(!!!) Overlays....

    Myxier | 22:23

  4. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Sharra | 22:13

  5. Mehr Techniker einstellen?

    ImAußendienst | 22:10


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel